Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2013
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 172 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.03.2006
6 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s), 120g
2 Stängel Basilikum
2 Stängel Liebstöckel
2 Stängel Estragon
2 Stängel Majoran
1 Becher Joghurt, natur
1 Becher Crème fraîche
Äpfel, Boskoop
1/4 Knolle/n Sellerie
2 EL Butterschmalz
3 EL Honig
Limette(n)
1 Prise(n) Cayennepfeffer, gemahlen
  Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen und in schmale Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer rundum würzen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Geflügelstreifen darin scharf anbraten und bei geringer Hitze ca. fünf Minuten garen lassen. Danach abkühlen.
Die Zitrone rollen (damit die innere Struktur zerstört wird und sie mehr Saft "hergibt"), halbieren und eine Hälfte auspressen.

In der Zwischenzeit die Äpfel waschen, halbieren, entkernen und mit der Schale in feine Streifen schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Sellerie schälen und auch in feine Streifen schneiden. Den Estragon, Basilikum, den Majoran und den Liebstöckel abbrausen und bis auf drei Blätter von jedem Kraut für die Garnitur übrig lassen. Den Rest in ganz feine Streifen schneiden.
Nun die Crème fraîche, den Joghurt gut mit dem Honig vermengen und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Die Sauce zu den Apfel-Selleriestreifen geben und die Kräuterstreifen untermischen.
Den Salat auf Tellern anrichten und die Geflügelstreifen darauf verteilen. Mit Basilikumblättern garnieren und servieren.