Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.01.2014
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 365 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.11.2013
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Putenbrust
1 Pck. Garnele(n) (Eismeergarnelen)
1 m.-große Karotte(n)
Champignons, frische
1 m.-große Paprikaschote(n), rot
1 Stange/n Lauch
1 Becher Sahne oder Cremefine (7 %)
3 EL Sojasauce
5 EL Sauce (Teriyakisauce)
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Chili
  Knoblauch
 etwas Öl zum Anbraten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse waschen und klein schneiden. Nun die Putenbrust in dünne Streifen schneiden und in der heißen Pfanne mit etwas Öl anbraten und würzen. Jetzt die Karotten mit in die Pfanne geben, damit diese weicher werden.

Dann die Paprika und die Champignons dazugeben. Mit der Sojasoße ablöschen und die Teriyakisoße dazugeben, umrühren und die Sahne dazugeben. Alles kurz aufkochen lassen.

In der Zwischenzeit die Garnelen in einer kleinen Pfanne anbraten. Jetzt kommt noch der Lauch dazu. Zum Schluss nochmals mit Salz, Pfeffer, Paprika, Chili und evtl. etwas Knoblauch abschmecken.

Alles auf einem Teller anrichten und die Garnelen über dem Gemüse verteilen. Am besten passt Jasminreis dazu.