Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.01.2014
gespeichert: 68 (0)*
gedruckt: 991 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.03.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kleiner Kürbis(se), (ca. 300g)
4 große Möhre(n)
4 kleine Pastinake(n)
4 m.-große Kartoffel(n)
4 m.-große Zwiebel(n)
100 ml Olivenöl
Hähnchenschenkel
4 Zehe/n Knoblauch
  Salz und Pfeffer
  Majoran, getrockneter
  Paprikapulver
  Chilipulver
  Frühlingszwiebel(n), zum Garnieren

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus jeweils der Hälfte des Öls, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Majoran 2 Marinaden herstellen, die für das Hähnchen zusätzlich mit Paprikapulver und Chili würzen.

Das Gemüse waschen und schälen und je nach Größe halbieren, vierteln, achteln, alles sollte in etwa gleich groß sein. Die Hähnchenschenkel waschen und trocken tupfen, die Haut an einigen Stellen leicht einritzen, so kann die Marinade besser einziehen.
Fleisch und Gemüse in die jeweilige Marinaden legen und ca. 30 Minuten einziehen lassen.

Das Gemüse in eine feuerfeste Form schichten und die Hähnchenschenkel darauf setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 60 Minuten garen, gegebenenfalls das Hähnchen mit Alufolie abdecken.

Auf einer Platte anrichten und mit den in Ringen geschnittenen Frühlingszwiebeln garnieren.