Backen
Europa
Gluten
Kekse
Lactose
Schweiz
Vegetarisch
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tarragoner

Züri-Nüssli, gefüllte Weihnachtskekse

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 21.01.2014 701 kcal



Zutaten

für
100 g Butter
125 g Mandel(n), (Mandelmasse)
80 g Zucker
1 Ei(er)
125 g Mehl
2 g Zitronenschale
1 g Salz
30 g Marmelade, (Passionsfrucht-Orangen-)
100 g Kuvertüre, dunkle, gehackte

Nährwerte pro Portion

kcal
701
Eiweiß
15,19 g
Fett
41,87 g
Kohlenhydr.
65,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Backofen auf 170°C vorheizen. Ansonsten verlaufen die Kekse später!

Butter mit der Mandelmasse, dem Salz, der Zitronenschale und dem Zucker schaumig schlagen. Ei zugeben. Mehl daruntermischen.

Mit einem Dressiersack und Tülle 12 mm kleine Tatzen auf ein vorbereitetes Blech dressieren. Ca. 10 Min. backen, bis der Boden und die Kanten schön goldbraun sind. Auskühlen lassen.

Bei der Hälfte der Tatzen einen Tupfen Marmelade auf den Boden dressieren und mit der anderen Hälfte zusammensetzen.

Im Wasserbad unter ständiger Beobachtung 3/4 der Kuvertüre auflösen, bis mind. ca. 45°C. Den Rest der Kuvertüre nach und nach daruntermischen, bis sich alles aufgelöst hat, aber dabei nicht mehr weiter erwärmen.

Den Spitz der Tarragoner darin tunken, abtropfen lassen und auf Backpapier absetzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BauBj

schaue mal hier: Hunger? Rezept auf Chefkoch.de: Grundrezept für Mandelmasse benötigt man für verschiedenes schwedisches Gebäck https://www.chefkoch.de/rezepte/1878681305614132/Grundrezept-fuer-Mandelmasse.html das könnte passen, sonst wüsst ich auch nicht was es ist.

16.11.2019 18:13
Antworten
Fayela

was versteht man unter mandelmasse? Marzipan?

14.11.2017 11:37
Antworten