Zutaten

1 dicke Zwiebel(n)
3 EL Olivenöl
1 Liter Wasser
1 kg Bohnen (Stangenbohnen)
1 TL, gehäuft Bohnenkraut
1 EL, gestr. Salz
1 kg Kartoffel(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einem hohen Suppentopf das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und im Öl goldgelb schmoren. Das Wasser angießen und aufkochen lassen.
Die Bohnen waschen, von den Spitzen und Enden befreien und in fingerbreite Stücke schneiden. Zum Suppenwasser geben. Salz und Bohnenkraut zufügen. Deckel auflegen und wieder aufkochen.
Die Kartoffeln schälen und klein würfeln. Zu den Bohnen geben und etwa 45-60 min leicht kochen, bis die Bohnen weich sind. Mit Salz abschmecken. Die Suppe schmeckt schon frisch super lecker, aber aufgewärmt doppelt so gut.

Noch sättigender wird die Suppe, wenn Sie 1/2 Tüte Fertigpüree einrühren.

Die Suppe kann im Teller mit je 1/2 El Essig verfeinert werden und man kann dazu Graubrot mit Butter reichen oder sie mit Siedewürstchen servieren.
Im Rheinland werden frische Reibekuchen dazu gegessen.