Braten
Brotspeise
Kinder
Snack
Süßspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Köstliche Pofesen mit knuspriger Brösel-Cornflakes-Panade

mit Powidlfüllung

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 17.01.2014



Zutaten

für
12 Scheibe/n Toastbrot
2 Ei(er)
200 ml Milch
1 Vanillezucker
Konfitüre, (Pflaumenkonfitüre), oder andere Sorte nach Wunsch
n. B. Semmelbrösel, und Cornflakes, für die Panade
Butter, zum Anbraten
Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zuerst die Toastbrotscheiben großzügig mit der Konfitüre bestreichen und zusammenlegen. Die Eier verquirlen, Milch und Vanillezucker dazugeben. Die Cornflakes in einem Gefrierbeutel zerstoßen und mit den Bröseln mischen (ich reibe meine Brösel selbst aus 3 Semmeln und gebe etwa eine Tasse Cornflakes dazu).

Die zusammengesetzten Toastbrotscheiben auf beiden Seiten kurz in das Ei-Milchgemisch tunken und danach in der Bröselmischung wälzen. Die Seiten nicht vergessen - es kann auch doppelt getunkt werden, für eine dicke Panade.

In einer großen Pfanne beidseitig mit viel Butter braun anbraten.
Nicht zu heiß, da die Butter sonst schnell schwarz wird. Evtl. kurz auf einer Küchenrolle abtropfen lassen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Heiß oder auch kalt genießen. Am besten zu Kaffee oder Kakao.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

WastelK

***** Superlecker u knusprig!! Mir ist die Menge gut aufgegangen, teilweise hab ich doppelt parniert wie angegeben. Danke für das köstliche u einfache Rezept! !!

10.06.2017 13:22
Antworten
Karamella

Hallo, ich habe Weißtbrot statt Toast genommen. Die Pofesen waren sehr lecker. Jedoch hätte auch die Hälfte der Milch für die Menge gereicht. LG Kara

26.11.2014 10:02
Antworten