Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.01.2014
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 832 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.08.2010
10 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Gänsebrust, ca. 900 g, mit Knochen
1 Bund Suppengemüse
1 große Gemüsezwiebel(n)
Kartoffel(n)
1 große Süßkartoffel(n)
1 1/2 Liter Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
1 Tasse Orangensaft
1 Schuss Sojasauce

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gänsebrust waschen und trocken tupfen. Das Suppengemüse reinigen und zerkleinern. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.

Die Gänsebrust in der heißen Pfanne auf der Fettseite ausbraten lassen, bis die Brust Farbe bekommt und die Pfanne mit dem Gänsefett gefüllt ist. Dann pfeffern, salzen und bei 180 Grad mit der Fettseite nach oben in den Ofen schieben, alle 20 Minuten mit Orangensaft begießen.

Im Gänsefett die Zwiebel und das Gemüse kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Deckel köcheln lassen. Die Kartoffeln und die Süßkartoffel schälen und in Würfel schneiden. Im Topf mit der Brühe gar kochen, sodass sie gar sind, aber noch nicht zerfallen.

Nach ca. 45 Minuten für 5 Minuten den Grill zuschalten und das Fleisch grillen, dann aus dem Ofen nehmen und vom Knochen befreien. Den Bratensud mit in das Gemüse geben, etwas Sojasauce dazu und nochmal abschmecken. Jetzt das Kartoffelwasser abschütten und die Bouillonkartoffel, die Gänsebrust und das Gemüse auf Tellern verteilen.