Camping
Fleisch
Früchte
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Resteverwertung
Salat
Schnell
Studentenküche
einfach
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Padinis Nudelsalat der Karibik

schneller Salat ohne Vorbereitungszeit zum Durchziehen! Einfach megalecker und für alle, die nicht immer den gleichen Nudelsalat essen möchten

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 18.11.2013



Zutaten

für
500 g Nudeln (Fusilli)
Salzwasser
300 g Kochschinken
2 Zwiebel(n)
½ Dose Ananas - Stücke
200 ml Ananassaft
500 g Miracel Whip
200 g Frischkäse
200 ml Milch
1 EL Senf
5 EL Tomatenketchup
3 TL, gehäuft Curry
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Ruhezeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 35 Min.
Die Nudeln wie gewohnt im Salzwasser kochen. Währenddessen die Zwiebeln und den Schinken würfeln und anschließend in eine große Schüssel geben. Die Ananas aus der Dose abschütten und den Saft auffangen. Die Ananasstücke mit in die Schüssel geben.

Die inzwischen fertigen Nudeln abschütten, aber nicht abschrecken, da das Dressing besser an klebrigen Nudeln haftet.

Für das Dressing Ananassaft, Miracel Whip, Frischkäse, Milch, Ketchup, Senf und Gewürze nach und nach in eine zweite Schüssel geben und mit einem Schneebesen glatt rühren.

Wenn die Nudeln etwas abgekühlt sind, alles miteinander vermengen und servieren. Der Salat muss nicht durchziehen und kann somit sehr kurzfristig gemacht werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Padini

statt gekochtem Schinken kann man auch Hähnchenbrust oder Garnelen verwenden. Wenn ich den Salat das nächste mal mache, füge ich noch ein Bild hinzu. LG Padini

19.11.2013 12:26
Antworten