Bewertung
(1) Ø2,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.01.2014
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 190 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.12.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Möhre(n), geputzt und grob geraspelt
100 g Thunfisch - Ersatz aus Sojaeiweiß (Veggie Tuna)
Schalotte(n), fein gehackte
1 TL Knoblauch, gehackt
1 EL Pflanzenöl
2 EL Weißweinessig
1 EL Dijonsenf
  Sojasauce, nach Geschmack
  Salz und Pfeffer
1 EL Mirin
  Kräuter, frische, nach Geschmack (z. B. Blattpetersilie, Koriander)
1 Pck. Tofu - Taschen, frittierte (für Inari Sushi) gut abgetropft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die grob geraspelten Möhren mit Schalotten, Knoblauch und Öl mischen und in der Mikrowelle 1,5-2 Min. (600W) erhitzen.

Aus Essig, Senf, Salz Pfeffer, Mirin, Sojasauce und den Kräutern (nach Belieben) ein homogenes Dressing rühren. Den Veggie-Tuna abtropfen lassen, in nicht zu gleichmäßige Stückchen zerkleinern und zu den Möhren geben. Das Dressing darüber gießen und alles gut vermischen. 1-2 Stunden gut durchziehen lassen und dann vorsichtig
in die Tofutaschen füllen.

Durch die Tofutaschen ist es das schöner Fingerfood-Snack. Wenn man die Tofutaschen weglässt, kann man den Salat natürlich auch gut so essen.

Tipp:
Das Rezept lässt sich natürlich auch mit handelsüblichem Thunfisch aus der Dose zubereiten, dann ist es pescetarisch.