Würziges Zucchinichutney

Würziges Zucchinichutney

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Curry, Piment, Kurkuma, leicht exotisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. simpel 18.11.2013



Zutaten

für
8 kg Zucchini
1 ½ kg Zwiebel(n)
500 g Möhre(n)
2 Peperoni, frisch
60 g Knoblauchzehe(n)
1 kg Ketchup, am besten selbst gemacht
500 ml Tomatenmark, 1fach konzentriert
350 ml Sonnenblumenöl
400 ml Rotweinessig
200 ml Balsamico
100 ml Essig
800 g Zucker
5 EL Worcestersauce
5 EL Sojasauce
1 EL Tabasco
2 EL Wacholderbeere(n)
5 EL Currypulver
5 EL Kurkuma
5 EL Piment, gemahlen
3 EL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Paprikapulver, rosenscharf
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Die Zucchini grob würfeln. Bei besonders großen Früchten vorher ggf. die Kerne entfernen und schälen. In eine große Schüssel geben und salzen um den Früchten Wasser zu entziehen. Zwiebeln fein würfeln und ebenfalls salzen.
Beides einige Stunden ziehen lassen, dann ein Küchentuch in ein Sieb legen, Zwiebeln darauf gießen und etwas auswringen, ebenso mit den Zucchini verfahren.
Die Möhren fein würfeln und mit den Zwiebeln, und dem Curry in einem großen Topf im Öl andünsten. Die Peperoni in feine Streifen schneiden und den Knoblauch fein hacken und in den Topf geben. Dann Zucchini und Wacholderbeeren hinzugeben. Regelmäßig umrühren.
Nach etwa zehn Minuten alle weiteren Gewürze, Essig und Zucker hinzugeben. Zum Schluss Ketchup und Tomatenmark unterrühren und etwa eine 45 Minuten köcheln lassen, bis Möhren und Zucchini gar sind.
Mit Salz abschmecken und in gut gespülte und im Backofen vorgeheizte Gläser abfüllen. Jedes Glas direkt nach dem Füllen auf den Deckel stellen bis die Gläser abgekühlt sind.

Ergibt etwa 12 bis 15 große Einmachgläser à 600 ml.
Kühl und dunkel einige Monate haltbar.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.