Mini-Lauchquiche mit Fetawürfeln

Mini-Lauchquiche mit Fetawürfeln

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 18.11.2013



Zutaten

für
100 g Mehl, (Vollkornmehl) alternativ Type 1050
4 EL Quark
3 EL Rapsöl
1 Msp. Backpulver
Salz
etwas Butter, für die Form
1 Stange/n Lauch, groß
Pfeffer
100 g Feta-Käse
einige Stiele Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Mehl, 2 EL Quark, 2 EL Öl, Backpulver und 1/2 TL Salz rasch zum Teig kneten. Eine 18er Form fetten, Teig zum Fladen formen und in die Form drücken.

Lauch von Wurzeln und welken Stellen befreien, längs aufschneiden, waschen und in Streifen schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Lauch darin andünsten, bis er zusammenfällt, 2 EL Quark unterziehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse auf dem Teig verteilen. Feta aus der Salzlake nehmen und würfeln. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Beides über den Lauch streuen und im Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) 25 Minuten überbacken.

Tipp:
Wer Lauch wegen seiner blähenden Wirkung nicht so gut verträgt, kann einige Kümmel- oder Fenchelsamen mit dem Lauch andünsten oder Fenchelstreifen verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Questafon

Ich hab die jetzt schon öfter gemacht und sie sind immer der Renner!

08.03.2014 10:28
Antworten