Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Römertopf
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sauerkraut-Kasseler aus dem Römertopf

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 19.01.2014



Zutaten

für
1 kg Sauerkraut
8 Scheibe/n Kasseler
1 dicke Möhre(n), frisch gerieben
1 Stück(e) Ingwer (daumengroß), frisch gerieben
6 Wacholderbeere(n)
2 Lorbeerblätter
2 Prisen Pfeffer
1 Prise(n) Salz
2 Schuss Apfelsaft
3 TL Senf
½ TL Kümmelpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Den Römertopf für mind. 10 Minuten ins Wasserbad legen. Danach das Sauerkraut in den Römertopf geben, dann die Möhre direkt drüberreiben. Als Nächstes das Stück Ingwer.

Nun die Wacholderbeeren auf einem Brett zerquetschen und mit den Lorbeerblättern zusammen in den Topf geben. Nun noch gemahlenen Kümmel, Pfeffer und Salz drüber und das ganze mit der Gabel gut durchmischen.

Jetzt die Kasselerscheiben jeweils mit einer dünnen Schicht Senf einreiben und immer senkrecht zwischen das Sauerkraut schichten. Zuletzt kommt auf jede Seite ein Schuss Apfelsaft auf das Sauerkraut.

Den Römertopf auf den Rost in den kalten Backofen stellen und bei 200°C ca. 90 Minuten garen. Dazu schmeckt Kartoffelbrei.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.