Würziger Winterpunsch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

alkoholfreier, würziger Fruchtpunsch

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 17.11.2013



Zutaten

für
200 ml Orangensaft
400 ml Saft, Apfel-Kirsch-
600 ml Traubensaft
1 Msp. Zimt
1 Scheibe/n Ingwer
n. B. Chili

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Säfte mit Zimt in einem Topf mischen. Ingwer schälen und eine große Scheibe in den Topf geben. Erwärmen und bei mittlerer Hitze einige Minuten ziehen lassen. Je länger der Ingwer im Saft durchzieht, desto schärfer wird der Punsch. Alternativ kann Ingwerpulver verwendet werden. Nach Belieben etwas Chili zugeben.

Vor dem Trinken den Ingwer entnehmen. Heiß servieren.

Der Punsch wärmt wunderbar durch und ist an einem kalten Tag eine schöne Alternative zum Glühwein.
Ich hab es Halloween als "True Blood" in Flaschen abgefüllt und im Wasserbad warm gehalten. Es kam sehr gut an und wird es nun in Herbst und Winter öfter geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Benjamin-Wangler

Ich habe das Rezept heute nachgemacht und was soll ich sagen, wir waren absolut begeistert!! Danke für das tolle Rezept!! Von uns 5 Sterne!!

12.10.2017 21:23
Antworten
tweetykaki

Danke nic_ffm für Deinen Kommentar. Ja, die Menge der Gewürze ist natürlich Geschmacksache. Ich benutze eher viel Ingwer und lasse das Ganze ca. 10 min ziehen, wobei es anderen mit weniger schon genügt... Aber es freut mich, dass Dir das Ergebnis nachher geschmeckt hat! LG tweetykaki

13.12.2013 08:09
Antworten
nic_ffm

Der Punsch ist lecker, aber ausbaufähig. Mir kamen die Gewürze zu wenig durch, weshalb ich dann noch eine Zimtstange hineingegeben habe und einiges mehr an Ingwer. Ausserdem habe ich alles noch mir ein wenig Honig gesüsst. Danach war der Punsch wirklich sehr lecker und wir werden ihn sicher noch oft machen. Lieber Gruss. Nic_ffm

12.12.2013 22:30
Antworten