Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.11.2013
gespeichert: 57 (0)*
gedruckt: 469 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.12.2004
3.070 Beiträge (ø0,59/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Dinkelmehl, Typ 630
250 ml Wasser, lauwarmes (ca. 20°-30° C)
20 g Hefe, frische (1/2 Päckchen)
1 EL, gestr. Salz
1 Prise(n) Zucker
1 Schuss Rapsöl, nativ

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen, das Salz und den Zucker dazu geben und alles gut vermischen und dann das Mehl dazu geben. Gleich danach den Schuss Öl mit dazu geben und alles gut 10 Minuten durchkneten, immer zur Mitte hin. Es sollte eine Masse sein, die nicht mehr an den Händen klebt und leicht Spannung hat.
Bei Raumtemperatur, ab 20°C, abgedeckt mit einem Tuch 30 Minuten gehen lassen. Danach die Masse mit einem Teigschneider oder Messer in 10 Teile schneiden und schleifen, bzw. formen auf einer glatten Fläche mit den Handballen drehen, rund, damit eine Spannung entsteht.

Die geformten Brötchen auf ein Blech mit Backpapier verteilen (10 Stck.) und noch einmal 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Dann die Brötchen einschneiden und in die Backröhre geben und ca. 25-30 Minuten, bei ca. 200°-220°C, Stufe 3-4 bei Gas, backen. Wer mag kann sie noch mit einer Spritze mit Wasser bespritzen. Ich habe es getan und habe sie 5 Minuten vor der Zeit, noch einmal auf die Oberseite gedreht, um sie auch da ein wenig zu bräunen.

Am anderen Tag kann man sie noch mal 2 Minuten auf Stufe 2, Gas (ca. 170°C), aufbacken.