Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.11.2013
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 263 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.03.2007
10.936 Beiträge (ø2,48/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
75 g Zucker, braun
1 TL Zimtpulver
135 g Zucker, weiß
113 g Butter, weich
Ei(er)
1 1/2 TL Vanilleextrakt
190 g Mehl
1 3/4 TL Backpulver
250 ml Milch
1 großer Apfel, geschält und in Stücke geschnitten
  Fett, und Mehl für die Form

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ofen auf 175 Grad, wenn möglich Unterhitze, sonst Ober-/Unterhitze, vorheizen. Eine Brotform (22 x 12 cm) ausfetten und leicht mit Mehl bestäuben.

In einer kleinen Schüssel braunen Zucker mit Zimt vermischen. In einer anderen Schüssel Butter und weißen Zucker mit einem Mixer schaumig rühren. Die Eier einzeln hineingeben, dabei weiter rühren. Milch und Vanilleextrakt unterrühren. Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen und zu der Buttermischung geben, mit dem Mixer alles zu einem glatten Teig verrühren.

Die Hälfte des Teiges in die Brotform gießen, die Hälfte der Apfelstücke und die Hälfte der braunen Zuckermischung darauf geben. Die Apfelstücke etwas in den Teig drücken. Den restlichen Teig darüber gießen, die restlichen Apfelstücke und die restliche braune Zuckermischung darauf verteilen. Die Apfelstücke wieder etwas in den Teig drücken und die braune Zuckermischung ein wenig mit einem Löffel durch die Apfelstücke ziehen.

Die Brotform in den Ofen stellen und den Kuchen für 30 bis 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen (wenn ein Holzstäbchen in die Mitte des Kuchens gesteckt, sauber heraus kommt, ist der Kuchen fertig). Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Danach aus der Form nehmen.

Tipp:
Evtl. mit Schlagsahne und Vanille-Eiscreme servieren.