Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.11.2013
gespeichert: 46 (0)*
gedruckt: 963 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.09.2007
31 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 Knolle/n Rote Bete
Karotte(n)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Orange(n), (Bio / ungespritzt)
1 Stück(e) Ingwer, (ca. daumengroß)
200 ml Gemüsebrühe
150 ml Weißwein
1 EL Reismehl
200 ml Sahne
1 TL Honig oder Agavendicksaft
  Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel, Kräutersalz, Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel würfeln und in Öl bei mittlerer Hitze hell andünsten. Ingwer fein reiben und zufügen. Rote Bete und Möhren in grobe Stifte schneiden, zufügen und kurz mitdünsten. Mit dem Wein ablöschen, die Gemüsebrühe zufügen und aufkochen. Bei niedriger Temperatur ca. 10 min. knapp gar ziehen lassen (je nach Größe der Stifte etwas länger - probieren!).

In der Zwischenzeit die Orange waschen, trocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Beides zugeben und die Sahne einrühren. Mit Dicksaft und Gewürzen abschmecken. Mit etwas in Wasser angerührtem Reismehl binden.

Das Gemüse hat einen feinen süß-säuerlichen Geschmack und soll noch Biss haben. Es passt hervorragend zu Salzkartoffeln und kurzgebratenem Fleisch oder Frikadellen. Auch Couscous und Hühnchen essen wir gerne dazu.