Fisch-Burritos mit Rotkohl


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Tortillas/Wraps und Rotkohl, jeweils mal anders

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 17.01.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Mehl
½ TL Salz
150 ml Wasser, kochend!

Außerdem: (für den Rotkohl)

400 g Rotkohl
1 Tomate(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 kleine Chilischote(n), mild (Jalapeno)
1 EL Öl
3 EL Ketchup
½ TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Oregano
1 EL Weißweinessig

Außerdem: (für den Fisch)

400 g Fischfilet(s), weißer (z. B. Alaska-Seelachs)
1 EL Weißweinessig
1 Lorbeerblatt, getrocknet
1 Prise(n) Schwarzkümmel
1 TL Koriander, getrocknet
1 Prise(n) Pfeffer
½ TL Salz
1 Prise(n) Kreuzkümmel
½ Becher saure Sahne, zum Servieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Für die Tortillas Mehl mit Salz vermischen, kochendes Wasser zugeben und zuerst mit dem Kochlöffel, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Ohne weitere Ruhezeit den Teig vierteln und dann zu Fladen ausrollen. Die Tortillas bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne jeweils kurz braten.

Den Rotkohl in feine Streifen schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Tomate klein schneiden und in Öl andünsten. Den Rotkohl, Ketchup, Essig und die Gewürze zugeben und kurz braten, bis der Rotkohl etwas zusammengefallen, aber noch bissfest ist. Beiseitestellen.

Für den Fisch etwa 2cm Wasser in eine Pfanne oder einen Topf füllen und mit dem Essig und den Gewürzen zum Kochen bringen. Den Fisch in diesem Fond dünsten, bis er gar ist.

Zum Servieren je einen Tortillafladen nehmen, auf den oberen 2/3 mittig Rotkohl und Fisch drapieren. Etwas saure Sahne darüber geben. Den Fladen zunächst von unten nach oben einklappen, sodass unten nichts rausfallen kann, dann die Seiten einklappen. So vorbereitet kann der Fisch-Burrito aus der Hand gegessen werden.

Das Rezept gibt 4 Burritos, was bei uns für 2 Personen reicht!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

s0ulsurf

Zu den Tortillas kann ich nichts sagen, ich habe aus Faulheit fertige gekauft. Rotkohl und Fisch schmecken sehr gut, endlich mal was anderes als Rotkohl typisch deutsch. Werde ich öfter kochen, aber noch etwas mit Chili nachschärfen. Auf jeden Fall ein gutes Rezept - Vielen Dank!

07.03.2017 20:30
Antworten