Deutschland
Eintopf
Europa
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Rind
Schwein
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mülheimer Grüne Bohnensuppe

Nach dem Rezept meiner Oma

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 16.11.2013



Zutaten

für
1.000 g Bohnen (Brech-)
6 m.-große Kartoffel(n)
2 Liter Rinderbrühe
4 Mettwürstchen
250 g Speck, in Streifen geschnitten
1 Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch, vom Rind
1 Brötchen, vom Vortag
1 Ei(er)
1 Apfel, sauer
2 EL Petersilie, fein gehackt
Bohnenkraut
Salz
Pfeffer, weiß
Zucker
Essig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Bohnen putzen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Kartoffeln und Apfel schälen und würfeln.
Bohnen und Apfel in der gesalzenen Rinderbrühe mit reichlich Bohnenkraut garen, nach 10 Minuten die Kartoffeln dazugeben.

In der Zwischenzeit die Mettwurst in Scheiben schneiden, die Zwiebel fein würfeln und beides mit den Speckstreifen in einer Pfanne anbraten. Rinderhackfleisch mit Ei und eingeweichtem Brötchen zu einem Teig verarbeiten, salzen und pfeffern, Klößchen drehen und die letzten 10 Kochminuten auf kleiner Flamme in der Suppe garen. Mettwurst, Speck und Zwiebel 5 Minuten in der fertigen Suppe ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer, evtl. 1/2 Teelöffel Zucker und 1 bis 2 Teelöffeln Essig abschmecken. Zum Schluss die feingehackte Petersilie in die nicht mehr kochende Bohnensuppe geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.