Bulgur-Schafskäse-Auflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (238 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 18.10.2004 329 kcal



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
250 g Bulgur
750 ml Gemüsebrühe
4 m.-große Tomate(n)
500 g Zucchini
3 EL Tomatenmark
2 Zehe/n Knoblauch
200 g Schafskäse
1 TL Kräuter der Provence
Olivenöl
Salz und Pfeffer, schwarzer

Nährwerte pro Portion

kcal
329
Eiweiß
12,45 g
Fett
14,62 g
Kohlenhydr.
36,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zwiebeln hacken und mit dem Bulgur in 2 EL Olivenöl leicht rösten. Mit Gemüsebrühe auffüllen und bei kleiner Hitze in 15 Min. ausquellen lassen.

Inzwischen Tomaten heiß überbrühen, häuten und würfeln. Zucchini waschen, in Scheiben schneiden und in 2 EL Olivenöl andünsten, Tomatenmark und zerdrückten Knoblauch dazugeben, kurz darauf auch die Tomatenwürfel. Mit Kräutern, Pfeffer und wenig Salz würzen. Schafskäse würfeln und die Hälfte davon mit Bulgur und dem Gemüse mischen. Alles in eine flache Auflaufform füllen und mit dem restlichen Schafskäse bestreuen.

Im heißen Backofen bei 180 °C Umluft etwa 15 Min. überbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Garance

Schönes Rezept. Ich hatte neulich frische grüne Bohnen übrig, bereits bissfest gekocht. Die habe ich in diesem Auflauf anstelle der Zucchini verwendet. Kann ich auch empfehlen.

13.08.2021 20:05
Antworten
heike-theobald

Das war ja richtig lecker, wirklich toll. alle haben es gelobt und sehr viel gegessen. ich hab nur mehr Zucchini, eine Aubergine und ein paar Tomaten mehr rein getan. Das hat 5 Sterne verdient. Wird es öfters geben, definitiv. Vielen Dank für das leckere Rezept😃👍

12.08.2021 15:28
Antworten
Flugmaus

Schnell gemacht und köstlich! Haben etwas weniger Zucchini gehabt und dafür eine kleine Stange Lauch mit verwendet. Zur Resteverwertung Rindsfaschiertes mit angebraten und als Zwischenschicht eingebaut. Hab selten meine Tochter so reinhauen gesehen : )... im Kochbuch gespeichert; das gibts definitiv öfter bei uns! Danke für das Rezept!

09.07.2021 08:09
Antworten
LittleNicita

wir haben das Rezept heute ausprobiert und uns hat es sehr gut geschmeckt. aus zeitnot hatte ich es nur als pfannengericht gekocht, weil keine Zeit zum überbacken war. und für den besonderen Kick haben mein Mann und ich mit harissa nachgeschärft. sehr lecker!

05.05.2021 14:03
Antworten
gisa2804

Bei uns kamen noch frische Champions mit dazu. Sehr lecker! 👍

05.05.2021 11:40
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, habs gerade fertig aufgegessen. Ist echt lecker geworden. Ich hab statt Schafkäse aber Fetakäse genommen. Und dazu gabs einen riesigen gemischten Salat. Der hat wunderbar dazu gepasst. Von mir dafür 4 Sterne. LG Claudia

26.10.2005 14:29
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe ich am Wochenende nachgekocht. Super-Rezept: Einfach, schnell und lecker!

20.06.2005 07:45
Antworten
Sivi

Endlich weiß ich, was ich mit dem restlichen Bulgur noch anfangen kann! Schönes Rezept, vielen Dank. LG, Sivi

18.01.2005 22:27
Antworten
kloetenz

Lecker!!!!!

27.12.2004 17:07
Antworten
Dodorino

MMMMH, lecker, werde ich ausprobieren. LG Dodorino

19.10.2004 08:43
Antworten