Kiwi - Joghurt Eis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.82
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 18.10.2004



Zutaten

für
360 ml Joghurt
8 Kiwi(s), geschält, grob gewürfelt
150 g Zucker, fein
45 ml Zitronensaft
30 ml Orangenlikör, (Grand Marnier)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Kiwiwürfel und Zucker vermengen und 20 Min stehen lassen. Die Farbe und der Geschmack intensiviert sich während dieser Zeit. Danach werden alle Zutaten im Mixer fein püriert. In den Eisbereiter geben und nach Vorschrift gefrieren lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

imbalino

nach kurzem aufkochen mit Honig und Zitronensaft war das Ergebnis kein bisschen bitter, nur leider haben die Kiwis ihre grüne Farbe dabei verloren. Mangels Eismaschine haben wir das Eis im Tiefkühlfach gefroren und vor dem Servieren mit dem Zauberstab glatt gezogen. Das hat auch funktioniert :)

17.05.2016 16:35
Antworten
foofighter94

Hallo :) Wir waren leider auch etwas traurig, dass es bei uns nach etwa 1,5 h im TK bitter geworden ist. Dann ist leider nichts mehr zu retten - zum Glück gab es an unserem Tisch auch Menschen, denen manche Sachen nicht bitter genug sein können! Jetzt wo wir wissen, woran es liegt, werden wir es wohl das nächste mal mit dem erhitzen versuchen...

29.05.2015 19:16
Antworten
Gartenliebe

Hallo Quargl, das Rezept hat für mich das Potential zum Lieblingseis, vorausgesetzt man ändert ein bisschen was ab.. Ich danke Dir herzlich für die Idee und gebe Dir vier Sterne dafür. Es kommt ein leckeres, erfrischendes Fruchteis heraus, das mein geliebtes Zitroneneis vom Thron fegt. Meine Änderungen, nachdem der erste Versuch gut war, aber doch ein bitterer Überhang blieb.: Ich habe die pürierten Früchte, Puderzucker und einen Schluck Wasser kurz aufgekocht. Nach dem abkühlen kam ein Schuss Waldmeistersirup dazu, neben dem Zitronensaft auch die abgeriebenen Zesten und statt Cointreau habe ich den fruchtigen Andalö verwendet. Passt prima. Außerdem kam in die Masse noch ein Eßlöffel Gelatinefix. Das Eis schmeckt köstlich und die Bitterkeit ist völlig verschwunden! LG von der Gartenliebe

23.04.2015 22:09
Antworten
sweet77

vielen dank :-)

13.06.2011 16:07
Antworten
Gartenliebe

Hi! ..und, hast Du es ausprobiert?? Wäre interessant, denn ich fand das Kiwi-Eis lecker, aber ein bisschen hat mich der bittere Beigeschmack schon gestört - es war okay, aber nicht perfekt. Nun habe ich Deinen Beitrag gelesen, mag aber den frischen Geschmack ebenso wenig riskieren, denn der war schon okay so. Von daher: Gibt es Neuigkeiten bzgl. der Zubereitung? Wäre schön, wenn Du Dich kurzfristig mal meldest, damit man ggf. davon profitieren kann. Dankeschön!! LG von der Gartenliebe

22.04.2015 10:21
Antworten
Majirissa

Wirklich sehr frisch und lecker!! Ich habe die Menge auf 4 Portionen heruntergerechnet und bekam damit punktgenau die Maximalmenge für meine kleine Eismaschine. Leider ist das Eis trotzdem nicht festgeworden; vielleicht hat für diese Menge dann doch der Fettanteil gefehlt. Ich habe es also als "Sorbet" serviert -- geschmeckt hat es trotzdem super! Und sah sehr hübsch aus, hellgrün; genau richtig als Abschluss für mein Weiß-Grün-Menü. Ich werde es sicherlich noch mal probieren, mit weniger Menge.

31.01.2010 14:07
Antworten
Chihiro22

wir haben das eis auch ohne den likör gemacht - sehr, sehr lecker ! danke für das tolle rezept!

09.04.2009 14:50
Antworten
VeggieJaNina

Hallo, das Eis hat uns sehr gut geschmeckt - sehr erfrischend. Mit Likör drin bleibt es auch im TK geschmeidig. Beim nächsten Mal würde ich evtl. die Masse pürieren, weil mich die Kerne der Kiwi gestört haben, meinem Mann war das allerdings egal! LG, Janina

25.02.2009 16:09
Antworten
inuyasha

Hallo, habe das Kiwieis gestern mit meiner neuen Eismaschine ausprobiert. Den Orangenlikör habe aber weggelassen, wegen der Kinder. Es hat sehr lecker geschmeckt, die Family war begeistert. LG inuyasha

15.05.2006 09:20
Antworten
ully56

hi cindy, für uns als eis- und kiwifans ist dieses rezept genau das richtige. wird zur nächsten eissaison getestet:-)) danke für das rezept. bussi ully

19.10.2004 16:15
Antworten