Vegetarisch
Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Auberginen-Tomaten-Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 11.11.2013



Zutaten

für
1 kleine Aubergine(n)
1 EL Sojasauce
2 Zwiebel(n)
n. B. Olivenöl
3 Tomate(n)
2 Scheibe/n Brot(e), (Weizenmischbrot)
100 g Käse, (Emmentaler) gerieben
200 g saure Sahne
1 Knoblauchzehe(n)
6 Blätter Salbei, frische
2 Stiele Thymian
Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Min. Koch-/Backzeit ca. 40 Min. Gesamtzeit ca. 85 Min.
Die Aubergine abspülen, abtropfen lassen und das Ende abschneiden. Aubergine in Scheiben schneiden, auf einen Teller geben und mit Sojasoße beträufeln. Die Auberginenscheiben etwa 20 Minuten marinieren, dabei gelegentlich wenden. Inzwischen die Zwiebeln abziehen, erst in Scheiben schneiden, dann in Ringe teilen. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin andünsten. Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze etwa 180°C, Heißluft etwa 160°C).

Die Tomaten abspülen, abtropfen lassen und die Stängelansätze herausschneiden. Die Tomaten in Scheiben schneiden. Das Brot rösten und in eine kleine Auflaufform (mit Olivenöl ausgestrichen) legen. Eventuell das Brot in Größe der Form zuschneiden. Brot mit der Hälfte des Käses bestreuen.

Saure Sahne in eine Schüssel geben. Knoblauchzehe abziehen, durch eine Knoblauchpresse drücken und hinzufügen. Die Salbeiblätter abspülen, abtupfen und klein hacken. Den Thymian abspülen, abtupfen, die Blättchen klein hacken. Die Kräuter zur sauren Sahne geben und mit Pfeffer abschmecken.

Die Auberginenscheiben aus der Sojasoße nehmen, abtropfen lassen und in die Kräutermasse tauchen. Die Auberginenscheiben abwechselnd mit den Zwiebelringen und Tomatenscheiben in die Auflaufform schichten. Zum Schluss die restliche Kräutermasse über die Zutaten geben. Den Auflauf mit dem restlichen Käse bestreuen. Die Form auf den Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. Den Auflauf etwa 40 Minuten garen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

himbipmpi

Hat uns sehr lecker geschmeckt, haben nur das Brot weggelassen! 5 Sterne

15.05.2018 23:03
Antworten