Backen
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Rind
Schwein
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hokkaido-Fleischstrudel

schnell, einfach, gut

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 11.11.2013



Zutaten

für
200 g Hackfleisch
50 g Speck, gewürfelt
1 große Zwiebel(n)
n. B. Kräuter, nach Geschmack, z. B. Dill
n. B. Käse, nach Geschmack
1 halbe Kürbis(se), Hokkaido-
Olivenöl, zum Anbraten
Salz und Pfeffer
Currypulver
2 Pck. Teig, (Mürbteig, Strudelteig oder Blätterteig, nach Belieben)

Außerdem:

1 Becher Sauerrahm, für den Kräuterdip
Kräuter, nach Belieben
n. B. Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Hokkaido raspeln, Zwiebel klein schneiden, beiseitestellen.
Speck in Olivenöl anbraten, Hackfleisch dazugeben, anbraten. Hokkaidoraspel und Zwiebel dazugeben und alles vermischen und andünsten bis alles fast gar ist. Nach Geschmack würzen (Tipp: Curry und auch Dill passen perfekt). Käse geraspelt oder geschnitten dazu geben und alles gut vermengen für die Bindung.

Teig auspacken und die Füllung in der Mitte des Teiges verteilen (rundherum so ca. 3cm frei lassen, zum zusammenklappen). Teig zusammenklappen, Ränder fest drücken und nach Anleitung auf der Teigverpackung (meistens ca. 200° für 20-25 Min.) backen bis Teig außen goldbraun ist.

Perfekt passt dazu ein Sauerrahm-Kräuterdip. Dazu einfach die Lieblingskräuter klein schneiden, Sauerrahm dazu und mit Salz und Pfeffer und ein paar Zitronensaftspritzern würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lorolina

sehr, sehr lecker!!

31.07.2019 18:55
Antworten