Fleisch
kalt
ketogen
Lactose
Low Carb
Salat
Türkei
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Türkischer Hähnchensalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.24
bei 23 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 14.01.2014 362 kcal



Zutaten

für
3 Hähnchenbrustfilet(s)
n. B. Dill, frischer
400 g Joghurt
3 Zehe/n Knoblauch
1 Glas Walnüsse, zerkleinert
1 Bund Petersilie
Paprikapulver, scharf
Salz
1 EL Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
362
Eiweiß
34,34 g
Fett
21,68 g
Kohlenhydr.
7,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Hähnchenstücke gar kochen und ganz klein schneiden bzw. klein rupfen. Dill zerkleinern. Anschließend Hähnchenstücke, Dill, Walnüsse, Paprikapulver (ca. 1 TL) und ausreichend Salz in einem Behälter gut mischen. Die Knoblauchzehen pressen und mit Joghurt und ein wenig Salz vermischen.

Die Hähnchenmasse auf einem Servierteller verteilen und die Joghurtmasse darüber gießen. Öl und ein bisschen Paprikapulver in einer Pfanne anbraten und auf den Salat träufeln. Mit Petersilie dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Erlenbach

Wahnsinnig lecker! Genau das Richtige bei dieser Hitze ;)

24.07.2019 17:19
Antworten
dana2578

Einfach lecker!!! Das Rezept ist super und wird jetzt öfters von mir gemacht. Meine Familie war sehr angetan. Ich habe noch zusätzlich Tomaten ans Hühnchen gemacht was gut gepasst hat. Vielen Dank für das toll Rezept.

21.05.2019 22:51
Antworten
dieGenießer

Sehr, sehr lecker! War etwas skeptisch, ob das Fleisch genug gewürzt sein wird, wenn es erst nach dem Kochen mit Salz in Berührung kommt. Aber es hat gut funktioniert. Hab mich an‘s Rezept gehalten und es ist super angekommen bei der Familie. Das Paprika-Öl darüber war das i-Tüpfelchen. Dazu gab es Fladenbrot und noch etwas Feldsalat. 😋

14.01.2018 21:26
Antworten
Kitchenqueenforever

Nur zwei Worte: Total lecker!

27.12.2017 15:34
Antworten
HarmM

Danke, das freut mich.

27.12.2017 17:09
Antworten
semmelknöderl

Baaaah, war der lecker! Ich fand auch dass das toll gepaßt hat. Was noch sehr gut dazu passt ist Rucola, ich hatte ein bisserl was mit drin und das hat sich da prima mit eingebunden. Klasse Rezept, 5 Punkte! LG Knöderl

11.06.2015 19:41
Antworten
renimo

Hallo! Dieser Salat ist echt genial!! Ganz fix zubereitet und geschmacklich super! Die Walnüsse passen da wunderbar dazu und das Paprikaöl oben drauf ist das i-Tüpfelchen. ;-) Danke für das schöne Rezept! Gruß renimo

10.03.2015 18:29
Antworten
Gelöschter Nutzer

Diesen köstlichen Salat gabs heute abend bei uns. Wir sind begeistert! Das ist mal wirklich was ganz Besonderes und wird es mit Sicherheit bei uns noch öfter geben. Sehr gut!!! Grüße Regine

07.03.2015 19:26
Antworten
dernexi

Super Rezept, hab es heute zubereitet und gegessen, kann es nur empfehlen. Gesund, schnell, gut vorzubereiten und vor allem lecker. Foto wird noch hochgeladen, Vielen Dank

15.05.2014 16:59
Antworten
HarmM

Danke für den Kommentar. Es freut mich, dass endlich mal jemand dieses tolle Rezept nachgekocht hat.

15.05.2014 19:13
Antworten