Orangen-Blitzkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 14.01.2014 350 kcal



Zutaten

für
200 g Butter, oder Margarine
200 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
200 g Mehl
2 TL Backpulver
4 Orange(n)
200 g Puderzucker
2 ½ EL Zitronensaft
1 ½ EL Milch
n. B. Orange(n), in Scheiben, zum Verzieren
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Butter mit Zucker, Salz und Vanillezucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und kurz unterrühren. Eine Springform (26 cm Durchmesser) fetten und mit Semmelmehl ausstreuen. Teig einfüllen und gleichmäßig verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft 150 Grad) 25 - 30 Minuten backen. Den Kuchen in der Form ca. 5 Minuten abkühlen lassen.

Die Orangen auspressen, 200 ml Saft abmessen. Kuchen stürzen, mit dem Saft beträufeln. Auskühlen lassen. Den Puderzucker mit Zitronensaft verrühren. Milch zugeben und alles zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Guss auf dem Kuchen verteilen und am Rand etwas herunterlaufen lassen. Im Kühlschrank fest werden lassen. Den Kuchen mit Orangenscheiben verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gulan

Ich hab den Kuchen schon so oft gebacken, sehr sehr lecker und schön saftig. Am Folgetag schmeckte er immer noch genau so gut, wenn nicht sogar besser. Das Rezept nutze ich auch für "meinen" Zitronenkuchen, einfach statt Orangen Zitronen nehmen

17.06.2020 23:54
Antworten
Melinchen80

Heute das erste mal gebacken und wir alle sind begeistert, weil er sooo schön frisch und saftig ist. Unsere 9 jährige Tochter hat ihn zu ihrem Lieblingskuchen erklärt

25.04.2020 14:53
Antworten
trekneb

Hallo, ein richtig saftiger und aromatischer Kuchen. Habe den Kuchen schon oft gebacken, weil er uns sehr gut schmeckt und lange schön saftg und frisch bleibt. LG Inge

05.03.2018 19:28
Antworten
mause1991

Tach! Also mir sprach der Kuchen als erstes von der Optik an, dadurchhatte ich den gleich 2x gebacken. Einen mit Orange wie es im Rezept schon steht & einmal mit 5 Zitronen. Beide Varianten kamen im auf einem privaten Kinderfest super an.

10.08.2015 08:44
Antworten