Fenchelrisotto


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 10.11.2013



Zutaten

für
250 g Reis, (Risottoreis)
2 EL Olivenöl
400 ml Gemüsebrühe, oder Hühner-
200 ml Weißwein
2 Fenchel
1 Zwiebel(n)
120 g Gorgonzola
1 EL Butter
Salz und Pfeffer
1 EL Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Reis in einem Esslöffel Olivenöl glasig schwitzen. Brühe und Weißwein nach und nach dazugeben und unter Rühren bissfest kochen (die Flüssigkeiten einkochen lassen, dann erst weitere Flüssigkeit zugeben).
Fenchel putzen und halbieren. Strunk entfernen und den Fenchel klein schneiden. Fenchelgrün aufheben. Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Beides im restlichen Olivenöl anschwitzen, einen Esslöffel Wasser hinzufügen und zwei - drei Minuten weitergaren. Zum fertigen Reis geben und untermischen. Gorgonzola klein schneiden und mit der Butter ebenfalls untermischen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Risotto mit dem Fenchelgrün garnieren und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Novacula

So,jetzt mal der Bericht mit Gorgonzola: sehr lecker,habe wie geschrieben, etwas weniger genommen und es war hervorragend,noch besser als mit Hartkäse. Der Gorgonzola ist ein guter "Gegenpol" zum Fenchel. Passt gut zusammen. LG Nova

06.04.2015 21:05
Antworten
TipsyDuffy

Danke für deinen Kommentar. Ja Gorgonzola ist sehr intensiv vom Geschmack, deshalb am besten selbst ausprobieren, wieviel man davon nehmen möchte.

02.03.2015 08:08
Antworten
Novacula

Hallo TipsyDuffy, sehr leckeres Rezept,ich liebe Fenchel,aber ich hatte keinen Gorgonzola da,also hab ich Hartkäse genommen,war gut,aber das nächste mal nehm ich Gorgonzola,vielleicht etwas weniger als im Rezept,weil der doch sehr extrem schmeckt. LG Nova

01.03.2015 19:44
Antworten
TipsyDuffy

Schön, dass es Euch geschmeckt hat. Danke für die Bewertung.

02.03.2015 08:07
Antworten
Teakettle

Hallo, habe gestern auf Resteverwertung gesetzt und einfach mal "Fenchel" und "Gorgonzola" ins Suchfenster eingegeben... und habe dieses Rezept entdeckt. Ich habe mich nicht ganz an die Vorgaben gehalten, den Fenchel und die Zwiebel (weil nicht so fein geschnitten) gleich mit dem Reis ins Öl gegeben und dann weiter geköchelt wie angegeben. Vom Käse hatte ich auch nicht mehr ganz soviel da, allerdings hat mir der Geschmack ausgereicht, schließlich wollte ich ja den Fenchel nicht überdecken. Insgesamt eine gelungene Kombination, selbst mein Menne, der eigentlich kein Fenchelfreund ist, hat den Rest vollends verputzt. Also Rezept gespeichert und vier Sterne abgegeben!!! Grüße vom Teekesselchen

08.02.2014 22:51
Antworten