Vegane Spaghetti Carbonara


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (33 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 16.01.2014 465 kcal



Zutaten

für
80 g Mandelmus, weißes
200 g Räuchertofu
1 Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
5 EL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
5 m.-große Zucchini
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
1 TL Gemüsebrühepulver
200 ml Wasser, warmes

Nährwerte pro Portion

kcal
465
Eiweiß
22,82 g
Fett
36,26 g
Kohlenhydr.
11,16 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mandelmus mit der Gemüsebrühe und dem Wasser verrühren. Beiseitestellen.

Die Zucchini mit dem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden. Ich nehme den Kartoffelschäler und schäle immer in der Runde von oben nach unten ab, das werden eher Bandnudeln. Mit dem Zitronensaft beträufeln und auch beiseitestellen.

Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden, ebenso die Zwiebel und die Knoblauchzehen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und in einer großen Pfanne in dem Olivenöl ca. 5 Min. kräftig anbraten.

Die Hitze etwas zurücknehmen. Die vorbereiteten Zucchini in die Pfanne auf das Tofu-Zwiebel-Knoblauchgemisch geben. Das Ganze mit der Mandelmus-Brühemischung begießen.

Unter Wenden gut durch erhitzen und auf die Teller geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wobbelchen

Das Rezept ist ziemlich lecker und einfach. Ich habe es mit Cashew mus gemacht, das schmeckt auch super! VG

24.08.2021 13:57
Antworten
xXGuardevoirXx

Definitiv eines der bemerkenswertesten Rezepte auf Chefkoch! Wie können Mandelmus und Gemüsebouillon so nach Rahm und Ei schmecken?! Einfach Wahnsinn auch alle meine Versuchskaninchen ahnten nicht, dass die Carbonara tatsächlich vegan sein könnte. Chapeau!

13.04.2021 13:36
Antworten
Lillly

Kommt an die Konsistenz und den Geschmack von Carbonara finde ich recht gut ran. Zum Räuchertofu empfehle ich noch das Räuchersalz für den entsprechenden Schinken-Geschmack....

02.04.2021 20:28
Antworten
DIn3010

Es war sehr lecker. Ich habe es zum erstmal gemacht und es hat sofort geklappt. Ich bin begeistert 🌈. 10 von 10 Sterne 🤩

08.09.2019 12:40
Antworten
Zuckerfreiheit

Ich vergebe mal 10 Sternchen! Der Hammer!!!! Anstatt Tofu habe ich getrocknete Tomaten genommen und Nudeln anstatt Zuccini. Aber Libeau: Die Sosse war sowas von cremig, da kommt Sahne nicht mit. Wahnsinn! Wir kochen das heute gleich nochmal, weil Freunde unbedingt dieses tolle Geschmackserlebnis und diese unglaubliche Cremigkeit auch erleben sollen. Danke für dieses köstliche Rezept. Und selbstverständlich werde ich es auch mal mit Zuccini-Nudeln kochen, die ich sehr liebe.

30.12.2018 07:33
Antworten
issdeinemöhren

Heute probiert, mit Nudeln statt Zucchini. War skeptisch da ich bei Tofu-Rezepten schon öfters bäh-Erlebnisse hatte. Hier hat es gepasst, sehr lecker! Bindet schnell, so dass man ggf. auch die Menge der Gemüsebrühe erhöhen kann. Wichtig ist auf jeden Fall, dass man das ganze scharf anbrät. @Parmigiana, gebe deinem Göga recht, Pilzstückchen passen sicher auch sehr gut. Wird es auf jeden Fall wieder geben!

22.08.2015 19:16
Antworten
Libeau

Nimm Räucher Tofu für Speck oder Schinken Ersatz, Seidentofu statt Huhn.... ausprobieren. Wichtig ist wirklich immer gut würzen, fast schon ein wenig zuviel. Dann wird der Tofu auch lecker. Einlegen geht auch gut. Gruß L.

24.08.2015 19:59
Antworten
Parmigiana

Hallo, das Rezept wollte ich schon lange kochen, konnte mich aber nie entschließen, im Bioladen das extrem überteuerte Mandelmus einzupacken. Heute habe ich es gewagt und das Mandelmus aus geschälten Mandeln selbst gemacht (Anleitungen gibts im Internet). Mit meinem Mixer/Zerkleinerer hat das auch entgegen allen Erwartungen recht schnell und problemlos geklappt. Der Tipp mit dem Sparschäler für die Zucchini ist super! Ansonsten habe ich die Sauce noch mit etwas Chili verfeinert und der liebe Gatte kam auf die Idee, ich könnte beim nächsten Mal statt Tofu klein geschnittene Champignons für die Carbonara nehmen. Vielen Dank fürs Einstellen des Rezepts und viele Grüße, parmigiana

17.08.2014 18:12
Antworten
PaolaR

Anfangs konnte ich mir Zucchini als Spaghetti-Ersatz gar nicht vorstellen. Aber es schmeckt wirklich lecker! (Auch meinem Freund). Die Sauce wird durch das Mandelmus schön cremig und man spart durch die Zucchini unnötige (Nudel-)Kalorien, so dass die Carbonara nicht ganz so zu Buche schlägt. Ich lasse die Zucchini in einer großen Pfanne noch ein paar Minuten mit der Sauce zusammen köcheln, bis sie die gewünschte Bissfestigkeit haben.

11.08.2014 14:18
Antworten
SonKiKong

Kenne das Rezept auch aus einem bekannten Kochbuch für Veganer ;-) Super lecker und vorallem total schnell gemacht! Weißes Mandelmus bekommt man im Drogeriemarkt! Lg Sonkikong

15.05.2014 13:00
Antworten