Beilage
Diabetiker
einfach
fettarm
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Pilze
Schmoren
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Smokeys Zucchini-Steinpilz-Gemüse

SiS-tauglich

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 10.11.2013



Zutaten

für
2 m.-große Zucchini
25 g Steinpilze, getrocknet
Wasser zum Einweichen
1 kleine Chilischote(n), klein gewürfelt
8 halbe Tomate(n), getrocknete, klein gewürfelt
2 Zehe/n Knoblauch, in dünne Scheiben geschnitten
1 Stängel Rosmarin, sehr fein gehackt
2 Stängel Thymian, die abgezupften Blättchen
1 EL Olivenöl
etwas Wasser (Pilz-Einweichwasser)
1 dl Sahne
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Steinpilze in warmem Wasser ca. 30 Minuten einweichen (je länger, desto besser). Das Einweichwasser auffangen und gut sieben.

Die Zucchini in Scheiben schneiden und mit den Knoblauchscheibchen im heißen Olivenöl anbraten. Chili, Steinpilze, Tomatenwürfel und den Rosmarin dazugeben und mit etwas Einweichwasser der Steinpilze ablöschen.

Alles bissfest garen, die Sahne dazugießen und den Thymian zufügen. Noch mal aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

sehr lecker...ich mußte auf getrocknete Kräuter zurückgreifen (Rosmarin über den Winter kaputt gegangen, Thymian noch nicht da). Sehr gute Verwertung meiner getrockneten Steinpilze. Liebe Grüße Christine

16.03.2018 15:57
Antworten