Low-Carb Mandel-Johannisbeer Kuchen


Rezept speichern  Speichern

LOGI, glutenfrei

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 10.11.2013 3271 kcal



Zutaten

für
200 g Mandel(n), gemahlen, blanchiert
50 g Mehl (Mandelmehl), entfettet
250 g Süßstoff (Erythrit, z.B. Sukrin)
10 Spritzer Süßstoff, flüssig
1 TL Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
1 Msp. Vanille (Bourbonvanille)
8 Ei(er)
300 g Johannisbeeren
100 g Ricotta
n. B. Sahne
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
3271
Eiweiß
127,45 g
Fett
194,40 g
Kohlenhydr.
76,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und eine Springform am Boden mit Backpapier auslegen und die Seiten einfetten.

Die Eier mit dem Erythrit so lange schaumig schlagen, bis die Masse hell und cremig ist und das Erythrit sich aufgelöst hat (dauert bis zu fünf Minuten). Den Ricotta und den Flüssigsüßstoff gut einrühren. Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen und mit einem Teigschaber in die Eiermasse einarbeiten. Der Teig sollte luftig und nicht zu zähflüssig sein.

Den Teig nun in die Form füllen. Die Johannisbeeren säubern und auf dem Teig verteilen, sie sollten leicht einsinken.

Ungefähr 50 min. backen (Stäbchenprobe) und mit Alufolie abdecken, wenn der Kuchen beginnt, oben zu bräunen. Die Sahne steif schlagen, nach Belieben süßen und zum Kuchen servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.