einfach
Kinder
Konfiserie
Party
Schnell
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Explodierende Bonbons - aus Harry Potter

Durchschnittliche Bewertung: 1.72
bei 16 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 17.10.2004 3 kcal



Zutaten

für
1 Teil/e Zucker, 1 Teil Brausepulver

Nährwerte pro Portion

kcal
3
Eiweiß
0,00 g
Fett
0,00 g
Kohlenhydr.
0,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
1 Teil Zucker mit 1 Teil Brausepulver (also 1:1) gut vermengen. In kleiner beschichteten Pfanne langsam erhitzen. Dabei stetig, aber langsam rühren. Wenn die Masse etwas zäh geworden ist, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Anschließend in kleine Stücke bröseln. Im Mund explodieren sie dann beim Lutschen!
Der "Knaller" auf Kinderpartys

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LmrS

Hallo, ich habe das Rezept heute ausprobiert und gebe gern Rückmeldung. Im ersten Versuch habe ich Kristallzucker genommen, da blieb es krümelig, ging aber nach einer Zeit zusammenzukneten. Genau beobachten. Hab es vielleicht nicht heiß genug gemacht, aber es bräunte sich einfach schon, deshalb Temp. runtergedreht. Das Ergebnis ist ok, aber man merkt kaum etwas von der Brause, von explodieren kann deshalb keine Rede sein. Versuch zwei habe ich mit Traubenzucker gemacht, das wurde viel besser. Es ist schön zerlaufen und man konnte es schön formen. Muss natürlich schnell gehen, deshalb nicht so viel auf einmal verwenden. Von Explodieren aber auch weit entfernt. LG

17.01.2018 20:31
Antworten
DarcyDarling

Also ich find die Idee süß :) Habs auch ausprobiert, klappt doch super! Die ersten waren zwar etwas bitter, aber das, weil man echt aufpassen muss wann man das Zeug von der Platte nimmt. Hab die Maße dann auch nicht in der Pfanne gelassen, sondern kleine Tropfen auf mein kaltes Fensterbrett getropft. Die gingen dann auch super ab. Die 2. hab ich dann mit mehr Brausepulver gemacht, die schmecken echt cool!

16.02.2012 17:59
Antworten
Marshmellow007

Hallo ich war begeistert von der Idee und musste antürlich sofort ausprobieren. aber das resultat war enttäuschend. die Bonbon waren bitter und nur ganz elciht sprudelig. die Farbe war ziemlich ekelig und wir mussten sie wegschemißen. Vielleicht habe ich irgendetwas falsch gemacht, aber ich bin enttäuscht. Zumindest ging die pfanne leicht mit warmen wasser und etwas pril sauber.

11.02.2011 13:42
Antworten
LaraT

Also bei mir hats auch nicht so gut geklappt werde es nochmal probieren.Gibt es denn Brause die krümeliger ist?Wisst ihr was ich meine früher gabs so lutscher in tüten mit so ganz groben brausezeug das richtig explodiert ist wisst ihr ob man dieses Zeug irgendwo bekommt???Ich glaub dann würden sie super werden. Lg, Nicole

31.10.2008 16:06
Antworten
Bully1979

Hallo!!! Ist ja echt cool, werde sie doch gleich mal auf Halloween machen, meine Freunde freuen sich sicher. Danke für das tolle Rezept. VG Bully

26.09.2006 15:59
Antworten
greeneyedmonster

Hallo ziengri, Brausepulver gibt es überall wo es auch andere Süßigkeiten gibt. Meistens findet man im Regal Ahoi-Brause, aber es gibt bestimmt noch andere Hersteller. Also, halte nach kleinen, bunten Papiertütchen Ausschau. Die Bonbons kenne ich von früher, da gab es auch noch welche mit Kaugummianteil. Wer hat denn dafür ein Rezept? Dieses klingt auf jeden Fall lustig und lecker und wird ausprobiert. Gruß, greeneyedmonster

19.10.2004 21:35
Antworten
Zottel

Jetzt warte ich nur noch auf ein Rezept für hüpfende Schoko-Frösche... Abrakadabra Zottel

19.10.2004 01:00
Antworten
ziengri

die idee klingt ja super......wo krieg ich brausepulver her?

18.10.2004 22:07
Antworten
Ecki3000

Aus dem Brausepulverfachgeschäft. Wenn es bei euch keines gibt, dann auf www.brausepulver.de

06.12.2018 14:25
Antworten
stellakrisba

Hallo, was für eine tolle Idee und so einfach! Wird ausprobiert, vielen Dank! VG Stella

18.10.2004 11:32
Antworten