Dünsten
Fisch
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti

Ideal für eine romantische Mahlzeit

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.10.2004



Zutaten

für
3 EL Crème fraîche
5 EL süße Sahne
125 ml Wein, weiß, trocken
½ Bund Dill
250 g Nudeln, (Sepia-Spaghetti aus dem Delikatessen-Laden)
150 g Lachsfilet(s)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Lachsfilet leicht anfrieren, und pürieren. Zusammen mit Creme fraiche, Sahne und Weißwein. Mit Salz, Pfeffer und kleingehaktem Dill nach Lust und Laune würzen.
Spaghetti ca. 8min bissfest kochen.
Spaghetti in eine Auflaufform geben, und mit dem Lachsmousse übergießen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180°C backen.
Dazu passt wunderbar ein trockener, schwerer Wein!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

beaG

wie lange soll es im ofen sein?

04.01.2012 18:55
Antworten
KaiFelix

Hallöchen. Ich würde gerne wissen, wie lange das Ganze dann in den Ofen soll? Kai Felix

01.02.2008 18:34
Antworten
Gelöschter Nutzer

Gewürfelter Lachs passt sicher AUCH gut - aber eine pürierte Lachsfarce ist halt doch etwas anderes! Die Spaghetti sollten auf jeden Fall nur ganz knapp al dente gekocht werden, da sie im Ofen ja noch weiter garen! Uns hat das sehr gut geschmeckt - und auch optisch ist das sehr schön! LG scharly

22.01.2008 10:24
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Würde den Lachs ebenfalls würfeln und nicht pürieren. Spaghetti, da sie ja noch im Ofen weitergaren, würde ich weniger als 8 min kochen........ Grüße Rainer

30.07.2007 15:02
Antworten
MaxPower

Ich würde den Lachs nicht pürieren sondern würfeln, so kommt der Geschmack besser zum Vorschein.

15.11.2006 20:14
Antworten