Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Nudeln
Italien
Europa
Saucen
warm
Schnell
einfach
gekocht
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Penne All'Arrabbiata

ganz schön scharf

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 11.01.2014 610 kcal



Zutaten

für
500 g Tomate(n), reife
75 g Speck, durchwachsen
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 kleine Chilischote(n), frisch, rot
1 Paprikaschote(n), rot
10 Blätter Basilikum
2 EL Butter
Salz und Pfeffer
50 g Parmesan, frisch gerieben
400 g Penne
Salzwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Tomaten über Kreuz einritzen, kurz mit kochendem Wasser überbrühen, mit kaltem Wasser abschrecken, mit einem kleinen Küchenmesser häuten, vierteln, entkernen und von den Stielansätzen befreien. Dann in Würfel schneiden und diese durch ein feines Sieb streichen.

Den Speck fein würfeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen abziehen. Die Zwiebel fein hacken, den Knoblauch in dünne Streifen schneiden. Die Chilischote längs aufschneiden und die Kerne entfernen. Die Paprika waschen, halbieren, Stielansatz herausschneiden, Trennwände und Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch würfeln.

Die Basilikumblätter waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen. Den Speck und die Zwiebelwürfel hineingeben und darin anbraten.

Die Knoblauchscheiben, die Paprikawürfel, das Tomatenpüree, die Chilischote und die Basilikumblättchen dazugeben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße bei mittlerer Hitze etwa 15 min. offen köcheln lassen, bis sie sämig ist.

Inzwischen für die Penne Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Penne hineingeben und nach Packungsanleitung kochen.

Die Nudeln in einem Sieb gut abtropfen lassen. Die Chilischote aus der Soße nehmen. Die Nudeln mit der Soße auf Tellern anrichten und mit dem Parmesan bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.