Bewertung
(6) Ø3,88
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.01.2014
gespeichert: 230 (1)*
gedruckt: 902 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.07.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
125 g Butter
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
 etwas Aroma (Zitronenaroma)
Ei(er)
200 g Weizenmehl
2 TL, gestr. Backpulver
1 EL Milch
  Fett für die Form
  Für die Füllung: (Crumble-Schicht)
 etwas Zitronensaft
Äpfel
50 g Haferflocken, zarte
60 g Zucker, braun
40 g Weizenmehl
3 TL, gestr. Zimtpulver
1 Prise(n) Muskat
45 g Butter
  Für die Füllung: (Apfelmus-Schicht)
360 g Apfelmus
1/2 TL, gestr. Zimtpulver
 evtl. Rosinen
  Für die Creme:
1 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
1 Becher Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig die Butter geschmeidig rühren. Dann Zucker, Vanillezucker, einige Tropfen Zitronenaroma und die Eier unterrühren. Danach Mehl und Backpulver hinzufügen. In die gefettete Form geben und bei 160°C (Umluft) ca. 45 min. backen. Danach den Boden auskühlen lassen und 2mal durchschneiden (3 Böden).

Für die Crumbleschicht die Haferflocken, 45 g braunen Zucker, das Weizenmehl und 1 gestrichenen TL Zimt vermischen. Die Butter schmelzen und beim Rühren langsam hinzugeben, sodass Streusel entstehen.

Die Äpfel vierteln, dann diese Viertel noch einmal halbieren, sodass "Dreiecke" entstehen, und in Spalten schneiden. Die Apfelspalten mit etwas Zitronensaft beträufeln, dann mit dem restlichen braunen Zucker (15 g), den 2 gestrichenen TL Zimt und der Prise Muskat vermischen.

Jetzt braucht man entweder die gefettete Springform oder eine gefettete Auflaufform, deren Durchmesser der der Springform entspricht. Zuerst die Äpfel hineingeben, darüber dann die Streusel verteilen. Entweder mit der zusätzlichen Form zusammen 30 - 45 min. (je nachdem, wie weich die Äpfel und wie cross die Streusel sein sollen), oder danach.

Das Apfelmus mit dem Zimt und evtl. den Rosinen (Menge nach Belieben) vermischen und ebenfalls wie die Crumbleschicht in einer gefetteten Form in den Backofen stellen, allerdings für ca. 30 min.

Für die Sahnecreme die Sahne leicht aufschlagen, dann das Sahnesteif hinzufügen. Etwas weiter aufschlagen, bis die Sahne schon sichtbar fest wird, dann das Puddingpulver unterrühren. Wem die Creme nicht süß genug ist, der rührt noch etwas Zucker hinein.

Nun die Torte zusammensetzen. Dafür den Apfel-Crumble mit einem Pfannenwender oder Ähnlichem aus der Form auf den unteren Tortenboden heben, darauf den zweiten Boden setzen. Dann mit einem Löffel die Apfelmusmasse auf dem zweiten Boden verteilen und den oberen Boden draufsetzen. Die Torte mit der Sahnecreme einstreichen.