Stollenkonfekt alla Mama Manu


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

kleine Kuchenkekse nach Art eines Christstollens

Durchschnittliche Bewertung: 4.77
 (172 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 08.01.2014 6908 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Rosinen
100 g Aprikose(n), getrocknete, klein gewürfelt
50 g Zitronat
100 g Mandel(n), gehackt
100 g Marzipan
150 g Zucker
1 Beutel Backpulver
2 Beutel Vanillezucker
2 EL Rum, oder 2 x Rumaroma
300 g Butter, oder Margarine
2 m.-große Ei(er)
600 g Mehl

Zum Verzieren:

2 Beutel Vanillezucker
3 EL Puderzucker
½ TL Zimtpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
6908
Eiweiß
110,25 g
Fett
344,72 g
Kohlenhydr.
821,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten
Alle Zutaten für den Teig mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Aus dem Teig lange Rollen formen, in Klarsichtfolie wickeln und 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

Die Rollen in 2-3 cm große Stücke teilen. Diese mit Abstand aufs Backblech legen und im auf 180 C° vorgeheizten Backofen ca. 8-10 Minuten backen. Wenn sie leicht braun sind, sind sie fertig. Auf ein Kuchengitter zum Auskühlen legen und gleich, solange sie heiß sind, mit dem Zucker-Zimtgemisch bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tiffi90

Einfach himmlisch! Hab anstatt Aprikosen , normal orangat und zitronat genutzt und etwas ander "gewürzt". Sind auf jeden fall neue lieblings Weihnachtsplätzchen !

21.12.2022 23:33
Antworten
Woodstock05

Großartig!! Habe (ausnahmsweise ;) ) mal alles genau nach Rezept gemacht - und bin begeistert, ganz toll! Danke!

18.12.2022 13:00
Antworten
Hiwwelchin67

Total lecker !! Hab das Zitronat weggelassen, dafür mehr Rosinen die ich zusammen mit den Aprikosen ca 2 Stunden in Rum eingelegt habe. Perfekt und 5 🌟🌟🌟🌟🌟 von uns

17.12.2022 17:31
Antworten
Petra-Mohr

Ultra lecker. Ich habe das Zittonat weggelassen, statt 100 g Marzipan das doppelte verwendet. Sehen sehr hübsch aus ich habe die Teigrolle längs halbiert dann waren sie kleiner. Noch warm mit Puderzucker eingestäubt.Danke für das tolle Rezept. 👍

09.12.2022 14:53
Antworten
Sparrmobil

Sehr , sehr lecker!!!!! Ich glaube, es wird keine Gelegenheit bekommen, durchzuziehen :-) Habe 100g Mehl weniger genommen, dafür 100g geriebene Mandeln (hatte ich gerade übrig....) und 1 Fläschchen Bittermandel.

08.12.2022 13:05
Antworten
Gelöschter Nutzer

Setze noch einen Stern drauf: 5 Sterne sind hier muss! Nach paar Tagen in der Dose schmecken die Stollenkonfekte noch besser! Viele positive Rückmeldungen und Rezeptnachfragen erhalten. Direkt eine zweite "Ladung" gebacken - diesmal mit einem kandierten Früchtemix. So sind die Konfekte schön bunt und erinnern an bunte Kugeln im Weihnachtsbaum ☆ Rezept kommt in meine Sammlung für das jährliche Weihnachtsgebäck. Nochmals vielen vielen Dank für das traumhafte Rezept!

17.11.2015 05:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

Momom sehr lecker :-) Ein riesen Dankeschön an Mama Manu! Tolle Idee!

11.11.2015 19:27
Antworten
Kaufi81

Danke freut mich das es euch gefällt :)

01.12.2014 11:51
Antworten
Gelöschter Nutzer

Mmhhhhhh ....sehr, sehr lecker das Stollenkonfekt ! *Herzlichen Dank für das feine Rezept* 5***** Ein paar Bilder sind auch schon unterwegs. LG Gaga01

19.11.2014 19:43
Antworten
schnucki25

sehr lecker und mal eine andere Variante als nur Stollen.Danke für das schöne Rezrpt,Bilder sind unterwegs. lg

18.11.2014 08:13
Antworten