Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.11.2013
gespeichert: 83 (0)*
gedruckt: 2.620 (16)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.06.2004
500 Beiträge (ø0,09/Tag)

Zutaten

1,2 kg Zwetschgen
250 g Butter, oder Margarine, weich
250 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
350 g Mehl
1 Pkt. Backpulver
60 g Zwieback, zerbröselt
1 TL Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Butter mit Zucker und einem Päckchen Vanillezucker schaumig rühren. Nacheinander die Eier unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und alles zügig zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen.
Zwiebackbrösel, Zimt und restlichen Vanillezucker mischen und die Hälfte davon auf den Teig streuen. Mit den Zwetschgen belegen, die runde Seite nach unten, etwas in den Teig drücken. Die restliche Bröselmischung darüber streuen.

Den Kuchen auf der zweiten Schiene von unten ca. 40-50 Min. backen. Den fertigen Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen.
Dazu schmeckt frisch geschlagene Sahne.