Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.11.2013
gespeichert: 140 (0)*
gedruckt: 744 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.10.2005
14.000 Beiträge (ø2,82/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Kartoffel(n), (mehlig kochend)
200 g Käse, (halbfett, z. B. Saint.Albray Klosterkäse)
200 g Toastbrot
80 g saure Sahne
Ei(er), (M)
1/2  Zwiebel(n), gehackt
100 g Schinken, gewürfelt, gerauchte
1 EL Petersilie, (gehackt)
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Semmelbrösel, bei Bedarf
  Öl, zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken.
Käse und Toastbrot in kleine Würfel schneiden und mit der sauren Sahne vermengen.
Zwiebel und Speckwürfel in einem Pfännchen glasig dünsten.
Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen, Eier und Gewürze dazu und alles gut miteinander vermengen.
Sollte die Masse zu weich sein, kann man das durch Zugabe von Semmelbrösel ausgleichen.
Mit nassen Händen kleine Küchle oder Laibchen formen und in einer Pfanne in heißem Öl goldgelb braten.

Die Käseküchle schmecken sehr gut zu einer einfachen Tomatensoße, zu feinem Rahmgemüse oder zu einem schönen Salat.
Wenn man sie kleiner formt, eignen sie sich auch gut als Vorspeise.