Hauptspeise
Party
Schwein
Winter
Schmoren
Herbst
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Schmorkoteletts aus dem Ofen

nach Jäger Art mit Zwiebeln und Pilzen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 03.11.2013



Zutaten

für
4 Schweinekotelett(s), je 180 - 200 g
800 g Zwiebel(n)
500 g Pilze, (z. B. Champignons)
100 g Speck, gewürfelt, geräuchert
5 EL Ajvar
3 EL Senf, (mittelscharf)
1 Becher Sahne
3 EL Öl, zum Anbraten
Salz und Pfeffer
etwas Mehl, für die Koteletts
200 g Käse, Gouda (gerieben) - nach Wunsch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Die Koteletts gut abtupfen und von eventuellen Knochensplittern befreien und im Mehl wenden.
Zwiebeln schälen und in dickere Scheiben schneiden. Champignons putzen und vierteln.
In einem Bräter Öl erhitzen und die bemehlten Koteletts darin anbraten und anschließend mit Pfeffer und Salz würzen.
Ajvar und Senf miteinander verrühren, das Fleisch herausnehmen und damit bestreichen.
Im Bräter dann die Speckwürfel anbraten, Zwiebeln dazu geben und ca. 5 Minuten mitbraten. Beides herausnehmen.
Nun im Bräter - wenn nötig immer wieder ein wenig Öl dazu geben - die Pilze ebenfalls ca. 5 Minuten braten - herausnehmen und anschließend mit der Zwiebel-Speckmasse vermischen.
Die Hälfte der Zwiebel-Pilze-Speck-Masse in den Bräter geben, die Koteletts darauf legen, den Rest der Masse darauf verteilen und die Sahne darüber gießen.
Backofen auf 150°C (Umluft) oder 175°C (Ober-Unterhitze) vorheizen.
Den Bräter zugedeckt im Backofen für ca. 90 - 100 Minuten schmoren lassen. (Gesamtschmorzeit)
20 Minuten vor Ende der Garzeit den Deckel wegnehmen und den Auflauf "offen" zu Ende schmoren.
Wer nun möchte, kann jetzt den geriebenen Gouda darübergeben (aber das ist Geschmacksache und nicht unbedingt notwendig).

Die Ofenkoteletts mit Salz- oder Petersilienkartoffeln servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Ajvar ist eine Paprika-Würzpaste/creme, die du in jedem Supermarkt unter diesem Namen kaufen kannst oder auch nach Rezepten hier aus dem CK selbst herstellen kannst. Juulee

01.01.2014 10:58
Antworten
ALVORDANGELA

WAS IST AJVAR?

28.12.2013 20:04
Antworten
Juulee

Hallo Uschi, es freut mich, dass du dir dieses Rezept ausgesucht hast. Ich kann dir völlig Recht geben - die Koteletten schmecken sehr gut ohne Käse. Ich mag sie auch "ohne" lieber. Das Rezept habe ich aus der Schweiz mitgebracht und dort isst man sie mit Käse. Deshalb habe ich beim Käse vorsichtshalber "nach Wunsch" dazu geschrieben. Ich freue mich auf die Fotos und sage danke für die schöne Bewertung und das Nachkochen. LG Juulee

28.11.2013 15:36
Antworten
Uschimaus

Wir waren sehr überrascht, wie gut diese Schmorkoteletten schmeckten. Die gibt es mit Sicherheit wieder. ich bin ein Käse-Fan und habe es mit Gratinkäse gegessen. Dazu möchte ich sagen, dass ICH das Gericht nicht nochmal mit Käse überbacken werde, es ist auch ohne Käse wohlschmeckend genug. Fotos sind bereits hochgeladen. Danke für diesen Rezeptvorschlag.

28.11.2013 13:25
Antworten