Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.01.2014
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 229 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2008
14 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

700  Tomate(n), gelbe, geputzt gewogen
400 g Äpfel, geschält und ausgeschnitten
200 ml Apfelsaft
100 g Walnüsse, gehackt
40 ml Zitronensaft
1 kg Gelierzucker, 1:1
1 TL Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten durchschneiden und die Kerne mit dem Wasser heraus drücken und nicht verwenden. Das Fruchtfleisch würfeln und mit den gewürfelten Äpfeln und dem Apfelsaft in einen Topf geben. Auch den Zitronensaft gleich dazugeben. Alles weich kochen. Dann mit einem Mixstab pürieren. Es dürfen noch einige Stückchen erhalten bleiben.
Nun gibt man den Gelierzucker, die gehackten Walnüsse und den Zimt dazu und kocht alles noch mal 3 Min. Dann in Gläser füllen und verschließen.

Gelbe Tomaten sind etwas süßer. Im Herbst kann man die nachgereiften Tomaten gut zu Konfitüre verarbeiten. Der Zimt-Apfelgeschmack stimmt auf Herbst und Weihnachten ein.