Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.01.2014
gespeichert: 12 (0)*
gedruckt: 281 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
700 g Hähnchenfilet(s), (Hähncheninnenfilets), gewürfelt
1 große Zwiebel(n), fein gewürfelt
3 EL Öl
300 g Püree, (Kürbis-)
3 große Möhre(n), in Scheiben geschnitten
250 ml Milch, (1,5%)
2 TL Currypulver
1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
1 Msp. Ingwerpulver
1 Handvoll Rosinen, fein gewürfelt
Chilischote(n)
  Pfeffer
  Salz
250 g Reis, (Risotto- oder Langkorn-)
1 kleine Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 EL Öl
50 ml Weißwein, trocken
450 ml Gemüsebrühe
 evtl. Wasser, etwas

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gewürfelten Hähncheninnenfilets in 2 EL Öl braten, mit Salz, Pfeffer und 1 TL Currypulver würzen, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Die Zwiebelwürfel der großen Zwiebel in 1 EL Öl anbraten, die Möhren dazugeben, kurz mitbraten. Milch und Kürbispüree beifügen, mit Curry, Paprika, Ingwer sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Rosinen und Chilischote zufügen, kurz aufkochen lassen, dann den Herd herunterschalten, ca. 15-20 Min. köcheln lassen, bis die Möhren noch leicht bissfest sind (oder weich, je nach Geschmack).

In der Zwischenzeit in einem Topf die Zwiebelwürfelchen der kleinen Zwiebel anbraten. Wenn sie hellbraun werden, den Reis dazugeben, umrühren und kurz mit anbraten. Dann mit dem Weißwein und der Gemüsebrühe (alternativ kann man auch den Wein weglassen und nur Brühe nehmen) ablöschen. 1 Mal aufkochen lassen, dann auf die kleinste Stufe herunterschalten. 20 Min. abgedeckt köcheln lassen, zwischendurch immer wieder umrühren.

Der Reis ist fertig, wenn die Flüssigkeit komplett eingekocht und der Reis weich ist (evtl. kurz vor Ende der Kochzeit etwas Flüssigkeit ergänzen, damit nichts am Topfboden ansetzt).

Zum Schluss die Chilischote entfernen und das Fleisch wieder ins Curry geben, umrühren, evtl. etwas Flüssigkeit (hier reicht Wasser) ergänzen und nochmals abschmecken.

Anrichten: Reis in die Mitte des Tellers geben, Curry außen herum anrichten. Das Ganze entweder mit frischen Kräutern (z. B. Koriandergrün), mit angerösteten Kokosflocken oder einfach mit Röstzwiebeln bestreut servieren.