Bewertung
(7) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.10.2013
gespeichert: 78 (0)*
gedruckt: 789 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.08.2013
5 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
400 g Mehl oder Grieß
1/2 TL Salz
125 ml Wasser, lauwarmes
1 EL Essig, veganer
5 EL Öl
  Für die Füllung:
500 g Blattspinat, frischer
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Hefeflocken
1 TL Gemüsebrühe, instant, vegan
 n. B. Zitronensaft (max. von 1/2 Zitrone)
5 EL Wasser
1 EL Öl
2 EL Sojadrink, natur
  Außerdem:
  Salzwasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten für den Teig in einer Schüssel gut miteinander vermischen. Dann den Teig durchkneten, bis er glatt und gleichmäßig ist und nicht mehr klebt. Den Teig für 20 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. 6 gleichmäßige Stücke abschneiden und diese zu dünnen, länglichen Teigfladen auswellen.

In einem ausreichend großen Topf das Öl erhitzen und den Spinat darin anschwitzen. Die restlichen Zutaten (Knoblauch, Hefeflocken, Gemüsebrühe, Zitronensaft, Wasser und Sojadrink) für die Füllung in einem Mixer zu einer glatten Masse pürieren und anschließend unter den Spinat rühren. Nun das Ganze noch etwas köcheln lassen, bis sich der Spinat und der "Ricotta" gut vermischt haben.

Jetzt jeweils 1 EL Füllung auf den Teigfladen verteilen. Außen herum genug Platz lassen, um schöne Ravioli formen zu können. Die Ravioli nun kreisrund ausschneiden und halbmondförmige Täschchen formen. Die eingeschlagenen Ränder mit den Zinken einer Gabel zusammendrücken.

Danach die Ravioli für etwa 5 - 6 Minuten in viel Salzwasser gar kochen. Dazu passt eine einfache Tomatensoße.