Bewertung
(75) Ø4,26
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
75 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.11.2001
gespeichert: 2.366 (5)*
gedruckt: 26.520 (142)*
verschickt: 426 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
413 Beiträge (ø0,07/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
100 g Mehl
300 ml Milch
Ei(er)
  Für den Belag:
600 g Frischkäse
400 g Crème fraîche
2 EL Meerrettich, gerieben
2 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
2 Bund Dill, feingehackt
  Salz und Pfeffer
800 g Räucherlachs

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Milch und Eier verrühren. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig darauf streichen und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C Ober-/Unterhitze ca. 10 - 15 Min. backen.


Frischkäse mit Crème fraîche, Meerrettich, Schnittlauch und Dill gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gebackene Pfannkuchenplatte auf ein Backbrett stürzen, Backpapier abziehen und den Teig abkühlen lassen. Die Hälfte der Käsemasse darauf streichen, Lachs darauf legen und die restliche Käsemasse darüber streichen. Die Pfannkuchenplatte aufrollen und kühl stellen.

Zum Anrichten die Rolle in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf Salatblättern anrichten. Mit einem Dillzweig garnieren.

Dazu Baguette oder Toastbrot reichen.

Tipp: Die Lachsrolle kann gut am Vortag zubereitet werden. Bei einer längeren Kühlung schneidet sich die Rolle besser.