Kirschstreusel


Rezept speichern  Speichern

Streuselkuchen mit Kirschen, ergibt ein Blech, geht auch mit Äpfeln, Pflaumen etc.

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 05.01.2014



Zutaten

für

Für den Teig:

500 g Mehl
100 g Margarine
75 g Zucker
250 ml Milch, evtl. auch mehr
1 Pck. Fertigmischung, (Hefeteig Garant) alternativ 1 Würfel Hefe
1 Ei(er)
1 Prise(n) Zimtpulver
1 Prise(n) Salz

Außerdem:

2 Gläser Sauerkirschen
1 Pck. Puddingpulver, (Vanillepuddingpulver)

Für die Streusel:

300 g Mehl
150 g Zucker
3 Pck. Vanillezucker
225 g Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Aus den Zutaten für den Teig mit den Knethaken eines Handrührgerätes einen Hefeteig bereiten. Den fertigen Teig auf ein Backblech verteilen. Wer einen Würfel Hefe nimmt, braucht noch etwas Milch zum Auflösen, außerdem muss der Teig gehen!

Kirschen abgießen und etwas abtropfen lassen, Kirschsaft auffangen! Die Kirschen auf dem Teig verteilen. Vom Kirschsaft etwas abnehmen und mit den Vanillepuddingpulver vermischen. Restlichen Kirschsaft aufkochen und das angerührte Puddingpulver einrühren. Den heißen Kirschpudding über die Kirschen auf den Teig geben.

Die Zutaten für die Streusel mit den Rührbesen des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten und auf dem Kuchen verteilen. Bei 200°C (Ober-/ Unterhitze) 30-35 Minuten backen.

Mit dem "Hefeteig Garant" muss keinerlei Gehzeit beachtet werden. Der Teig kann sofort verarbeitet werden.
Ich benutze für diesen Kuchen eine Blechkuchenspringform, damit wird der Kuchen schön hoch. Der Hefeteig lässt sich prima mit nassen Händen auf dem Blech verteilen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Miamau

Hallo Gebacken und für sehr gut befunden . Allerdings kein großes Blech , das ist zuviel für uns . Menge umgerechnet für eine 24er Springform .

16.09.2020 19:09
Antworten