Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.10.2013
gespeichert: 97 (1)*
gedruckt: 1.645 (15)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.12.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Mehl
40 g Kakaopulver, ungesüßt
230 g Zucker
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
250 ml Wasser, warmes
80 ml Öl, neutrales
1 EL Apfelessig
 etwas Puderzucker zum Bestreuen
  Fett für die Form
  Mehl für die Form
 evtl. Konfitüre, vegane nach Wahl
 evtl. Nüsse, gemahlen
 evtl. Schokoglasur, vegane
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Erst alle trockenen Zutaten gut mit einem Schneebesen vermischen. Warten, bis der Ofen 180°C erreicht hat.

Wenn es soweit ist, Öl, Wasser und Essig vermischen und schnell unter die trockenen Zutaten mischen, bis ein glatter Teig entsteht. Nicht zu lange bzw. intensiv rühren, da das Backpulver sonst ausgast und weniger Wirkung hat.

Den Teig sofort in eine gefettete und bemehlte 26er Springform geben und in den Ofen schieben. Auf 150°C zurückdrehen und ca. 40 min. backen (Stäbchenprobe!). Mit Puderzucker bestreuen.

Tipp: Wer möchte, kann den Kuchen noch warm mit Marmelade bestreichen, geriebene Nüsse darauf verteilen und das Ganze mit einer leckeren Schokoglasur überziehen.

Der Essig wird benötigt, dass das Backpulver besser wirkt und sich alle Zutaten ein bisschen besser miteinander verbinden. Man schmeckt den Essig nachher auch nicht raus. Stattdessen sollte aber auch Zitronensaft gehen.