Bewertung
(60) Ø4,35
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
60 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.05.2003
gespeichert: 1.813 (0)*
gedruckt: 34.532 (22)*
verschickt: 264 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
748 Beiträge (ø0,13/Tag)

Zutaten

600 g Weißkohl
40 g Räucherspeck
Zwiebel(n)
Apfel
2 EL Gänseschmalz oder Schweineschmalz
1 1/2 EL Zucker
250 ml Fleischbrühe
1 1/2 EL Weißweinessig
1 TL Speisestärke
1 TL Kümmel
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Kraut putzen, in Streifen schneiden, dabei den Strunk entfernen. Den Speck würfeln. Die Zwiebel und den Apfel schälen und in Würfel schneiden. Zuerst den Speck, dann die Zwiebeln im Schmalz leicht anbraten. Den Zucker darüber streuen und unter ständigem Rühren leicht karamellisieren lassen. Die Brühe dazugießen und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Essig würzen. Kurz köcheln lassen. Das Kraut und die Apfelstücken hinzufügen und zugedeckt 35 Minuten sanft schmoren lassen. Die Speisestärke in 3 TL Wasser anrühren, unter das fertige Kraut rühren und einmal aufkochen lassen.

Als Beilage zu Schweinebraten, Hackbraten, Buletten, Bratwurst, Gans oder Ente reichen.