Bewertung
(17) Ø4,63
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.10.2013
gespeichert: 120 (3)*
gedruckt: 1.892 (35)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.04.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 Pck. Trockenhefe, oder 1 Würfel frische Hefe
500 g Weizenmehl, oder Dinkelmehl
250 ml Wasser, lauwarmes
1/2 Tasse Öl, ca. 75 ml
1 EL Salz, ca.
1 EL Rohrzucker, oder Honig, ca.
 evtl. Käse, gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

In einer großen Rührschüssel die Hefe in 250 ml lauwarmes Wasser geben und ca. 1 EL Zucker oder Honig darin einrühren. Wichtig ist nicht unbedingt die Menge an Zucker und Salz, die man zugibt, sondern, dass sich die verwendeten Mengen dieser beiden Zutaten die Waage halten, also bitte stets gleich viel Zucker und Salz verwenden!
Wenn sich die Hefe vollständig aufgelöst hat und vielleicht auch schon eine kleine Schaumkrone bildet, die trockenen Zutaten mit der Hefeflüssigkeit und dem Öl vermischen, noch etwa 1 EL Salz dazugeben und alles gut verkneten. Den Teig an einem warmen Ort nun etwa 30 Min. gehen lassen, dann noch einmal durchkneten und anschließend auf beliebige Dicke ausrollen. Dabei den Rand etwas dicker belassen.

Tipp zur Weiterverarbeitung:
Den Pizzaboden auf ein eingefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und nach Herzenslust belegen. Pizza bei 200 Grad Ober-/Unterhitze oder 175 Grad Umluft etwa 15 - 20 Min. backen.

Extra-Tipp für Käsefans:
Den Teig auch am Rand dünn ausrollen, Käseraspel darauf verteilen und den Rand dann über die Raspel klappen und festdrücken, dann erhält man einen leckeren, käsegefüllten Teigrand, der z. B. toll zu Pizza Hawaii schmeckt!