Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Low Carb
Nudeln
Pasta
Pilze
Schwein
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Filettöpfle mit Kässpätzle

schwäbisches Auflaufgericht

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. normal 29.12.2013 1232 kcal



Zutaten

für
400 g Schweinefilet(s)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
n. B. Mehl
200 g Pilze, frische oder 20 g getrocknete
evtl. Wasser zum Einweichen
n. B. Petersilie, evtl. getrocknet
1 große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
Margarine
100 ml Gemüsebrühe
1 Schuss Weinbrand
½ Becher Sahne
½ Becher Crème fraîche mit Kräutern
200 g Spätzle
200 g Käse (Emmentaler und Bergkäse), gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
1232
Eiweiß
82,55 g
Fett
73,95 g
Kohlenhydr.
53,45 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 2 Stunden 20 Minuten
Am Vortag die Zwiebeln in Scheiben schneiden und in Margarine goldgelb anschwitzen. Die fertigen Spätzle (selbst zubereitet oder gekauft) in eine Auflaufform geben, evtl. salzen. Mit 100 g Käse mischen, Zwiebeln darüber geben.

Das Fleisch kalt abwaschen und trocken tupfen, in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und flach drücken. Mit Pfeffer und Paprika würzen, in Mehl wenden, danach in heißem Öl von beiden Seiten scharf anbraten. Das Fleisch salzen, in Alufolie wickeln und im Ofen bei 80°C warmstellen.

Wenn getrocknete Pilze verwendet werden, diese vorher 30 min. in Wasser einweichen, dann in einem Sieb abtropfen lassen. Wenn frische Pilze verwendet werden, diese in Scheiben schneiden.

Den Knoblauch schälen, pressen, in Margarine anschwitzen. Die Pilze dazugeben und mitdünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist, die Petersilie unterrühren. Fleischbrühe und Weinbrand angießen und das Ganze ca. 7 min. lang einköcheln lassen. Sahne und Creme fraîche einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Filets auf den Spätzle verteilen, mit der Soße bedecken und den restlichen Käse darüber streuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20 min. überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heidrulle

Das war ja ein leckeres Gericht. Vielen Dank für das Rezept. LG Heide

26.08.2018 13:14
Antworten
Bilau2001

Sehr lecker....habe ein wenig mehr Flüssigkeit verwendet

07.10.2016 08:58
Antworten
gelchen90

Das ist das erste Rezept, welches mit meinem bekannten Rezept fast identisch ist. juhuuu. der einzige Unterschied ist, dass bei uns das Fleisch vor dem braten in Majoran / Thymian oder auch beides vermischt gewendet wird. wir lieben dieses essen seit meiner Kindheit ♥

20.02.2016 16:12
Antworten
mare-blue

Hallo GreenCard002! Freut mich, daß es Euch geschmeckt hat! LG mare.blue

02.01.2016 13:50
Antworten
GreenCard002

Hab das Rezept gerade für Freunde in Australien gekocht, genial!!! Schmeckt genau wie in einem original Allgäuer Gasthaus. :D

02.01.2016 12:32
Antworten