Sommer
Europa
Auflauf
Vegetarisch
Österreich
Süßspeise
Kinder
Herbst
Frucht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Nektarinen-Topfen-Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
bei 29 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 03.11.2013 590 kcal



Zutaten

für
4 Nektarine(n)
4 Ei(er)
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
500 g Magerquark (Topfen)
125 g Sauerrahm
75 g Hartweizengrieß
1 EL Zucker
1 EL Mandelblättchen
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
590
Eiweiß
28,85 g
Fett
19,03 g
Kohlenhydr.
73,72 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Auflaufform fetten.

Die Nektarinen waschen, entsteinen und in Spalten schneiden. Die Nektarinenspalten in der Form verteilen.

Die Eier trennen. Die Dotter mit Zucker, Vanillezucker und Salz dickcremig aufschlagen. Topfen, Sauerrahm und Grieß einrühren. Das Eiklar zu festem Schnee schlagen und unterheben. Die Masse auf den Nektarinen verteilen. 1 EL Zucker und Mandelblättchen darüber streuen.

Die Form in den Ofen auf die mittlere Schiene stellen und den Auflauf in ca. 40 Minuten zu goldgelber Farbe backen.

Tipp: Kann auch mit anderem Obst gebacken werden, z. B. mit Marillen, Pfirsichen oder Kirschen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tenutacampin

Hallo, nachdem es jetzt Brombeeren in Hülle und Fülle gibt, habe ich zwischen Pfirsiche jede Menge Brombeeren gemischt. Es wurde ein sehr guter Auflauf, alle haben mich gelobt und am Sonntag gibt es ihn gleich nochmals. Dieser Auflauf ist mehr als 5 Sterne wert. Liebe Grüße aus dem Chiemgau

15.08.2019 12:29
Antworten
strippenzieher1964

Gutes ,schnelles und einfaches Rezept ! AK

21.01.2019 20:26
Antworten
Finaleligure78

Nach der Kürbissuppe gab es diesen Auflauf als Nachspeise mit Obst extra dazu. Als Süßspeisenesserin muss ich sagen, er war ein Traum. Schön aufgegangen, ganz flaumig........himmlisch. Sehr lecker!!!

10.10.2018 14:36
Antworten
Spirale

Hallo Estrella, sehr lecker, wir hatten den Auflauf als Dessert. Hat uns gut geschmeckt. War auch schnell gemacht. Die Dauer im Backofen war genau richtig. Vielen Dank für das Rezept. LG Regina

09.10.2018 23:34
Antworten
Estrella1

Es freut mich, das es allen so gut geschmeckt hat! Danke für die vielen, vielen Sterne! LG Estrella

07.10.2018 16:17
Antworten
Laulau10

Hallo! Ich habe den Auflauf heute gemacht. Er hat allen ganz lecker geschmeckt. Dafür gibt es von mir 5 Sterne für Dich und bei uns wird es den Auflauf bestimmt nochmal geben. LG

02.10.2016 17:29
Antworten
MoniRigatoni

Hallo Estrella, schade das dieses köstliche Rezept von noch nicht all zuvielen entdeckt wurde! Die Topfenmasse ging im Ofen wunderbar auf und vom Geschmack her......sensationell. Danke für dieses sehr schöne Rezept und ein Bild habe ich Dir hochgeladen. LG Monika

19.08.2016 14:09
Antworten
Estrella1

Hallo Monika, danke für das schöne Bild und die vielen Sternchen. Freue mich das Dir der Auflauf so gut geschmeckt hat. LG Estrella

19.08.2016 17:21
Antworten
badegast1

Hallo, da ich noch 4 Nektarinen hatte, die weg mußten, habe ich heute diesen leckeren Auflauf gemacht. Allerdings habe ich nur die halbe Topfenmasse gemacht. Das hat auch super von der Menge gepaßt. Sonst wäre die Auflaufform übergelaufen :-) Wird es sicher wieder geben, auch gerne mit mehr Topfenmasse. Es war nämlich sehr lecker! Vielen Dank fürs schöne Rezept! LG Badegast

20.06.2015 15:00
Antworten
Estrella1

Hallo Simone! Freut mich, das du den Auflauf gemacht hast und er euch geschmeckt hat. Ich mache ihn auch gerne mal mit weniger Topfenmasse. Danke für die vielen Sterne! LG Estrella

20.06.2015 23:23
Antworten