Cremig-würzige Karotten-Kartoffelsuppe


Rezept speichern  Speichern

mit feiner asiatischer Note

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 17.12.2013



Zutaten

für
6 Karotte(n)
6 Kartoffel(n)
1 Zwiebel(n)
Butter
n. B. Gemüsebrühe
2 Lorbeerblätter
2 Zehe/n Knoblauch
Ingwerpulver
Korianderpulver
Zitronengras
Chilipulver, oder Sambal Oelek
Currypulver
Petersilie, gehackt
evtl. Milch, oder Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Karotten und Zwiebeln würfeln und in einem Suppentopf in einem großen Stück Butter bei niedriger Hitze andünsten. Mehrmals umrühren. Währenddessen die Kartoffeln waschen und würfeln, je nach Geschmack vorher schälen. Anschließend mit in den Topf geben und mit Gemüsebrühe befüllen, sodass alles bedeckt ist. Das Ganze aufkochen und währenddessen 1-2 Lorbeerblätter, Curry, gehackten Knoblauch und Chilipulver (alternativ Sambal o. ä.) sowie je ein Hauch (ca. 1 TL) Ingwer, Zitronengras und Koriander nach Geschmack hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei niedriger Hitze mit geschlossenem Deckel köcheln bis das Gemüse gar ist.

Nun die Lorbeerblätter entnehmen und die Suppe mit einem Küchenmixer/Zauberstab fein pürieren. Die Lorbeerblätter können anschließend wieder rein. Mit Milch/Sahne oder Gemüsebrühe kann die gewünschte Konsistenz eingestellt werden. Abschmecken und auf den Tellern mit Petersilie garnieren.

Als Hauptspeise z. B. mit Garnelenspießen servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.