Bewertung
(23) Ø4,16
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
23 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.10.2004
gespeichert: 1.484 (1)*
gedruckt: 5.740 (6)*
verschickt: 118 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 14.01.2004
5.439 Beiträge (ø0,96/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
6 Stück(e) Zwieback mit Kokos
1 EL Zucker
3 EL Wasser
11 EL Likör, (Kokoslikör, z.B. Batida de Coco)
1 Becher Kirsche(n) - Grütze (500g aus dem Kühlregal)
500 g Quark (Magerquark)
Limette(n), (Saft davon)
400 ml Sahne
  Kokosraspel, (Menge nach Belieben)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine eckige Form mit den Zwiebäcken auslegen. Zucker und Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und kochen lassen bis sich der Zucker gelöst hat.
5 EL Kokoslikör unterrühren und die Flüssigkeit sofort auf den Zwiebäcken verteilen. Die Kirschgrütze darauf geben und glatt streichen.
Quark mit dem restlichen Kokoslikör und dem Limettensaft verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
Masse auf der Kirschgrütze verteilen, mit Hilfe eines Esslöffels wellenförmig verzieren und mit den gerösteten Kokosraspeln bestreuen. Bis zum Verzehr einige Stunden kalt stellen
Abwandlung: Für eine Variante ohne Alkohol den Kokoslikör durch Kokossirup ersetzen.