Bewertung
(80) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
80 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.12.2013
gespeichert: 3.457 (3)*
gedruckt: 8.279 (17)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.02.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 ml Gemüsebrühe
125 g Quinoa
1/2 großer Zucchini
1 große Möhre(n)
Knoblauchzehe(n)
250 g Sauerrahm (Soja-)
  Kräutersalz
2 TL Speisestärke
8 TL Wasser
6 EL Semmelbrösel
1 TL Kurkuma
  Salz
  Pfeffer
  Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Quinoa bei mittlerer Hitze quellen lassen, bis sie die Flüssigkeit aufgenommen hat, das dauert etwa 5-10 Minuten. Abkühlen lassen. Dazu am besten in ein anderes Gefäß umfüllen.

In der Zwischenzeit die Zucchini und die Möhre waschen, putzen und grob raspeln. Die Stärke mit dem Wasser anrühren. Die Knoblauchzehe schälen und klein hacken oder durch die Presse drücken und mit dem Sauerrahm vermischen. Mit Kräutersalz abschmecken.

Nun Quinoa, Zucchini- und Möhrenraspel, Stärke, Semmelbrösel und Kurkuma vermischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und 6 eher flache Bratlinge formen. Wenn sie nicht zusammenhalten, einfach mehr Semmelbrösel hinzufügen.

In einer Pfanne reichlich Öl erhitzen und die Bratlinge von beiden Seiten ein paar Minuten braten. Mit der Knoblauch-Sauerrahm-Sauce servieren.

Dazu passt ein grüner Salat.