Schoko-Kirsch-Kuchen mit Streuseln


Rezept speichern  Speichern

Ein Rezept aus meiner Kindheit, für 16 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.12.2013 7098 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

125 ml Öl
180 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Ei(er)
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
150 ml Eierlikör
120 g Schokostreusel, zartbitter
1 Glas Schattenmorellen
Fett, für die Form

Für die Streusel:

250 g Mehl
160 g Butter
100 g Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
7098
Eiweiß
101,94 g
Fett
328,43 g
Kohlenhydr.
886,77 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Heizt den Ofen auf 170 °C.

Trennt die Eier. Schüttet die Kirschen in ein Sieb und lasst sie abtropfen, der Saft wird nicht benötigt. Gebt das Öl, die beiden Zuckersorten und die Eigelbe in eine Schüssel und schlagt alles schön schaumig. Nach und nach kommen nun die Schokostreusel, der Eierlikör und das mit dem Backpulvr vermischte und gesiebte Mehl hinzu und alles wird fein vermengt. Das Eiweiß schlagt ihr steif und hebt es unter.
Füllt den Teig in eine gefettete eckige Spring- bzw. Auflaufform und verteilt die Kirschen darauf.

Für die Streusel verknetet ihr das Mehl, die Butter und den Zucker mit der Hand. Sobald sich der Teig mit den Fingern leicht bröseln lässt, krümelt ihn auf den Schoko-Kirsch-Teig und bedeckt alles mit den Streuseln.

Schiebt den Kuchen für etwa eine Stunde in den Ofen.

Der Kuchen lässt sich auch prima einfrieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.